David viburnum Vermehrung: Pflege von viburnum davidii in der Landschaft

David viburnum (Viburnum davidii) stammt aus China und ist ein auffälliger immergrüner Strauch, der das ganze Jahr über attraktives, glänzendes, blaugrünes Laub zeigt. Kleine weiße Blütenbüschel im Frühling weichen bunten, metallisch blauen Beeren, die Singvögel in den Garten locken, oft bis in die Wintermonate hinein. Wenn dies Ihr Interesse geweckt hat, lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu David Viburnum zu erhalten.

Interessante Tatsache

Unser Buchtipp: Naturnahe Dachbegrünung
Das Dach von Carport, Gartenhaus und Laube kann zu einer „Insel“ für seltene Pflanzen und zu einem Unterschlupf für nützliche Insekten werden.

Wachsende David Viburnum Pflanzen

David Viburnum ist ein kleiner, abgerundeter Strauch, der eine Höhe von 24 bis 48 Zoll mit einer Breite erreicht, die etwa 12 Zoll über der Höhe liegt. Der Strauch ist in den USDA-Pflanzenhärtezonen 7 bis 9 immergrün, kann jedoch an den nördlichen Rändern dieses Bereichs laubabwerfend sein.

Der Anbau von David Viburnum-Pflanzen ist nicht schwierig, da es sich um eine robuste, pflegeleichte Pflanze handelt, die keine ernsthafte Bedrohung durch Schädlinge oder Krankheiten darstellt. Pflanzen Sie mindestens zwei Pflanzen in unmittelbarer Nähe, da weibliche Pflanzen einen männlichen Bestäuber benötigen, um Beeren zu produzieren.

David Viburnum lässt sich leicht in durchschnittlich gut durchlässigen Böden und entweder voller Sonne oder Halbschatten anbauen. Der Strauch profitiert jedoch von einem Standort mit Schatten am Nachmittag, wenn Sie in einem Klima mit heißen Sommern leben.

Interessante Tatsache

Stauden: Teilen fördert Blühfreude
Damit Stauden mit den Jahren nicht ihre Blühfreude verlieren, sollten sie regel­mäßig geteilt werden. Richtig ausge­führt wirkt das Teilen als wahre Frischzellenkur für „müde” Pflanzen.

David Viburnum Care

Die Pflege von Viburnum davidii ist ebenfalls unbeteiligt.

  • Gießen Sie die Pflanze regelmäßig, bis sie sich etabliert hat. Ab diesem Zeitpunkt Wasser während längerer Perioden von heißem, trockenem Wetter.
  • Befruchten Sie den Strauch nach dem Blühen mit einem Dünger für säureliebende Pflanzen.
  • Eine Schicht Mulch hält die Wurzeln im Sommer kühl und feucht.
  • Nach Bedarf im späten Winter oder frühen Frühling zuschneiden.

Um David viburnum zu vermehren, pflanzen Sie die Samen im Herbst im Freien. Die Vermehrung von David Viburnum kann auch leicht durch Stecklinge im Sommer erreicht werden.

Interessante Tatsache

Haltung bewahren ...
... bei der Garten­arbeit! Gärtnern ist gesund – in vielen Studien wurden positive Auswirkungen auf Herz, Kreislauf und Immunsystem nachgewiesen. Wie auch der Rücken und die Gelenke fit bleiben:

Ist David Viburnum giftig?

Viburnum davidii-Beeren sind leicht giftig und können bei Verzehr in großen Mengen zu Magenverstimmung und Erbrechen führen. Ansonsten ist die Anlage sicher.

Bild von Peganum