Cosmos Blumensamensammlung – wie man Samen aus dem Kosmos erntet

Vor dem Internet und der Popularität von Samenkatalogen ernteten Gärtner ihre Gartensamen, um von einem Jahr zum nächsten Blumen und Gemüse zu pflanzen. Cosmos, eine attraktive gänseblümchenartige Blume, die in mehreren Farben erhältlich ist, gehört zu den am einfachsten zu rettenden Blumen. Erfahren wir mehr über Kosmos-Pflanzensamen.

Interessante Tatsache

Zulassung für Pflanzenschutzmittel widerrufen
Kürzlich hat das Bundesamt für Ver­brau­cher­schutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) die Zulassung des Pflanzenschutzmittels „Bayer Garten Kombi-Schädlingsfrei“ mit dem Wirkstoff Thiacloprid auf Antrag der Firma Bayer widerrufen.Zur Kurzmeldung

Cosmos Seed Harvest Info

Das einzige Problem beim Sammeln von Kosmos-Samen besteht darin, herauszufinden, ob Ihre Pflanze eine Hybride oder ein Erbstück ist. Hybridsamen reproduzieren die Merkmale ihrer Elternpflanzen nicht genau und sind keine guten Kandidaten für die Sameneinsparung. Die Kosmos-Pflanzensamen eines Erbstücks sind dagegen ideal für dieses Projekt.

Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern – mit frühblühenden Stauden
Viele heimische Wildstauden blühen bereits früh im Jahr und bieten Insekten so eine wertvolle Nahrungsquelle. Für ein reiches Nektar- und Pollenangebot können Sie beispielsweise mit Zwiebelpflanzen unter Laubbäumen und -sträuchern sorgen.

Tipps zum Sammeln von Kosmos-Samen

Möchten Sie wissen, wie man Samen aus dem Kosmos erntet? Um mit der Sammlung Ihrer Kosmos-Blumensamen zu beginnen, müssen Sie zunächst auswählen, welche Blüten Sie nächstes Jahr anbauen möchten. Finden Sie einige besonders attraktive Muster und binden Sie ein kurzes Stück Garn um die Stiele, um sie für später zu markieren.

Sobald die Blumen absterben, kann die Ernte der Kosmos-Samen beginnen. Testen Sie einen Stiel an einer Ihrer markierten Blüten, indem Sie ihn biegen, sobald die Blume stirbt und die Blütenblätter abfallen. Wenn der Stiel leicht in zwei Hälften schnappt, kann er gepflückt werden. Entfernen Sie alle getrockneten Blütenköpfe und legen Sie sie in eine Papiertüte, um lose Samen einzufangen.

Entfernen Sie die Samen von den Schoten, indem Sie die Schoten mit dem Fingernagel über einem mit Papiertüchern bedeckten Tisch knacken. Streichen Sie mit der Innenseite jeder Schote, um sicherzustellen, dass Sie alle Samen entfernen. Legen Sie einen Karton mit mehr Papiertüchern aus und gießen Sie die Samen in den Karton.

Stellen Sie sie an einen warmen Ort, an dem sie nicht gestört werden. Schütteln Sie die Schachtel einmal täglich, um die Samen zu bewegen, und lassen Sie sie sechs Wochen lang trocknen.

Interessante Tatsache

Vogeltränke auch im Winter
Vögel sind auch in den kalten Monaten durstig. Daher ist es sinnvoll, wenn Sie ihnen auch im Winter Wasser anbieten. Doch was tun bei Frost?Zum Praxistipp

So retten Sie Ihre Cosmos-Pflanzensamen

Beschriften Sie einen Umschlag mit dem Datum und dem Namen Ihrer Samen. Gießen Sie die getrockneten Kosmos-Samen in den Umschlag und falten Sie die Klappe um.

Gießen Sie 2 Esslöffel Trockenmilchpulver auf die Mitte eines Blattes Papiertuch und falten Sie das Papier über die Samen, um ein Päckchen zu erstellen. Legen Sie das Päckchen in den Boden eines Einmachglases oder eines sauberen Mayonnaise-Glases. Legen Sie den Samenumschlag in das Glas, setzen Sie den Deckel auf und bewahren Sie ihn bis zum nächsten Frühjahr auf. Das getrocknete Milchpulver nimmt streunende Feuchtigkeit auf und hält die Kosmos-Samen bis zur Frühjahrspflanzung trocken und sicher.

Bild von ErikaMitchell