Cambridge Gage Information: Wie man Cambridge Gage Bäume züchtet

Für eine köstlich süße und saftige Pflaume und eine mit einer einzigartigen grünen Farbe sollten Sie einen Cambridge-Messbaum züchten. Diese Pflaumensorte stammt aus dem Old Greengage aus dem 16. Jahrhundert und ist leichter zu züchten und härter als ihre Vorfahren, perfekt für den Hausgärtner. Es ist am besten, es frisch zu genießen, aber diese Pflaume hält auch dem Einmachen, Kochen und Backen stand.

Interessante Tatsache

Holzschutz – es geht auch ohne Chemie
Es ist der Baustoff, aus dem unsere Bäume sind, entsprechend naheliegend ist es auch, mit Holz im Garten zu bauen. Ob Zaun oder Liege, Tisch oder Laube – Holz fügt sich harmonisch ein in liebevoll gestaltetes Grün. Weil es ein natürlicher Baustoff ist, neigt es auch zum Verrotten – je nachdem, um welche Art es sich handelt, schneller oder langsamer. Die Holzartenwahl spielt also eine große Rolle, zudem die Art, wie Holz verbaut und geschützt wird. Pflanzenöle und –harze, Pflanzenwachse und -duftöle helfen dabei auf natürliche Art und Weise.

Cambridge Gage Informationen

Greengage oder einfach nur Gage ist eine Gruppe von Pflaumenbäumen, die aus Frankreich stammen, obwohl das Cambridge in England entwickelt wurde. Die Früchte dieser Sorten sind oft grün, aber nicht immer. Sie sind in der Regel saftiger als über Sorten und eignen sich hervorragend für frisches Essen. Cambridge Messpflaumen sind keine Ausnahme; Der Geschmack ist hochwertig, süß und honigartig. Sie haben eine grüne Haut, die beim Reifen ein leichtes Erröten entwickelt.

Dies ist eine Pflaumensorte, die kälteres Klima verträgt. Die Blüten blühen später im Frühjahr als die anderer Pflaumensorten. Dies bedeutet, dass das Risiko, dass Frost die Blüten zerstört und die Früchte anschließend geerntet werden, bei Cambridge-Messbäumen geringer ist.

Interessante Tatsache

Pflanzkasten für Terrasse und Balkon
Einen vorgefertigten Bausatz für einen Pflanzkasten mit Rankgitter bietet die Firma Schmidt-Glötzinger aus Augsburg zum Bestellen an.

Wie man Cambridge Gage Pflaumenbäume züchtet

Das Züchten eines Pflaumenbaums in Cambridge ist einfacher als Sie vielleicht denken. Es ist meistens eine Hands-Off-Variante, wenn Sie die richtigen Bedingungen und einen guten Start geben. Ihr Baum benötigt einen Platz mit voller Sonne und genügend Platz, um 2.5 bis 3.5 m hoch und raus zu wachsen. Es braucht Boden, der gut abfließt und über ausreichende organische Stoffe und Nährstoffe verfügt.

Gießen Sie Ihren Pflaumenbaum in der ersten Saison gut und regelmäßig, um ein gesundes Wurzelsystem aufzubauen. Nach dem ersten Jahr müssen Sie es nur bei ungewöhnlich trockenen Bedingungen gießen.

Sie können den Baum in jede Form oder gegen eine Wand schneiden oder trainieren, aber Sie müssen ihn wirklich nur einmal im Jahr kürzen, um ihn gesund und glücklich zu halten.

Cambridge Gage Pflaumenbäume sind teilweise selbstfruchtbar, was bedeutet, dass sie Früchte ohne einen anderen Baum als Bestäuber produzieren. Es wird jedoch dringend empfohlen, eine andere Pflaumensorte zu verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre Früchte fest werden und Sie eine angemessene Ernte erzielen. Seien Sie bereit, Ihre Pflaumen im Spätsommer oder frühen Herbst zu pflücken und zu genießen.

Bild von Nazar Prosovych
Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: Pflanzenschutz ohne Chemie
Wenn wir gespritztes Obst und Gemü­se essen, können wir auch die Wirk­stoffe in uns aufnehmen, mit der die Pflanzen behandelt wurden. Gut, dass es da Alternativen ohne Chemie gibt. Lesen Sie in unserer Serie „Naturnahes Gärtnern“, wie Sie Ihre Pflanzen ohne chemische Mittel vor Krankheiten und Schädlingen schützen können.