Brokkoli-Sorte Sun King: Tipps für den Anbau von Sun King-Brokkoliköpfen

Die Sun King Brokkoli-Pflanze bietet die größten Köpfe und gehört mit Sicherheit zu den Top-Produzenten von Brokkoli. Ein hitzebeständigerer Brokkoli, den Sie ernten können, wenn die Köpfe fertig sind, auch während der Sommerhitze, wenn Sie müssen.

Interessante Tatsache

Schluss mit dem Wasserschleppen
Ob Urlaub oder einfach nur eine anhaltende Trockenperiode: Wer tagelang gieß­kan­nen­wei­se Wasser schleppen muss, der findet den Gedanken an „Hahn auf und Wasser marsch“ richtig erfrischend. Für den Garten gibt es zwar nur wenige wirklich in Eigenleistung zu verlegende Systeme, die aber funktionieren gut.

Wachsender Sonnenkönig Brokkoli

Bevor Sie mit dem Brokkoli beginnen, wählen Sie den größten Teil des Tages einen Pflanzplatz mit Sonne.

Bereiten Sie den Boden so vor, dass er mit reichem Boden gut entwässert. Drehen Sie den Boden 8 cm nach unten und entfernen Sie alle Steine. Arbeiten Sie in Kompost oder einer dünnen Schicht gut verfaulten Düngers, um dem wachsenden Bett organische Güte zu verleihen. Ein pH-Wert von 20 bis 6.5 ist wünschenswert, wenn Sun King gezüchtet wird. Wenn Sie Ihren Boden-pH nicht kennen, ist es Zeit, einen Bodentest durchzuführen.

Pflanzen Sie keinen Brokkoli, wo Sie letztes Jahr Kohl angebaut haben. Pflanzen Sie zu einem Zeitpunkt, an dem Frost Ihre Köpfe berühren kann. Wenn in Ihrer Region kein Frost oder Gefrieren auftritt, können Sie die Sorte Sun King trotzdem pflanzen, da sie gegenüber wärmeren Bedingungen toleranter ist.

Brokkoli wächst von Winter bis Frühling oder von Herbst bis Frühwinter, 60 Tage bis zur Ernte. Der am besten schmeckende Brokkoli reift bei kühlen Temperaturen und erhält einen Hauch von Frost. Wenn Sie jedoch in einem warmen Klima ohne Frost leben, können Sie die hitzebeständige Sun King-Sorte für leckere Köpfe und eine lohnende Ernte anbauen.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2017
Nun stehen sie auch für das Jahr 2017 fest, die robusten Schönen: 14 neue Ro­sen­züch­tun­gen erhielten das begehrte ADR-Prädikat. Zuvor waren 49 Rosenneuheiten von Züch­tern aus sechs Ländern drei Jahre nach allen Regeln der Kunst getestet worden.

Starten der Broccoli Variety Sun King in Innenräumen

Starten Sie die Samen in einem geschützten Bereich für eine frühere Ernte. Tun Sie dies ungefähr acht Wochen vor der letzten geplanten Nacht mit eisigen Temperaturen. Pflanzen Sie Samen ¼ Zoll tief in kleine Zellpackungen oder biologisch abbaubare Behälter in einer Samenstartmischung oder einem anderen leichten, gut durchlässigen Boden.

Halten Sie den Boden feucht, niemals nass. Sämlinge sprießen in 10-21 Tagen. Stellen Sie die Behälter nach dem Keimen unter ein fluoreszierendes Wachstumslicht oder in die Nähe eines Fensters, das den größten Teil des Tages gutes Sonnenlicht erhält. Wenn Sie ein Wachstumslicht verwenden, schalten Sie es jede Nacht acht Stunden lang aus. Pflanzen brauchen nächtliche Dunkelheit, um richtig zu wachsen.

Junge Sämlinge benötigen nicht so viele Nährstoffe wie die wachsenden Pflanzen, die Sie später im Wachstumszyklus düngen werden. Füttern Sie die Sämlinge etwa drei Wochen nach dem Keimen mit einer Mischung aus Allzweckdünger halber Stärke.

Wenn Sun King-Setzlinge zwei bis drei Blätter haben, ist es an der Zeit, sie abzuhärten, um sich auf das Pflanzen im Freien vorzubereiten. Stellen Sie sie ins Freie, um sich an die aktuellen Temperaturen zu gewöhnen. Beginnen Sie mit einer Stunde am Tag und verlängern Sie allmählich ihre Zeit im Freien.

Wenn Sie Brokkolipflanzen von Sun King im Garten pflanzen, stellen Sie sie in Reihen mit einem Abstand von etwa einem Fuß (91 m) auf. Machen Sie die Reihen zwei Fuß (61 m) voneinander entfernt. Halten Sie das Brokkoli-Pflaster bewässert, gedüngt und unkrautfrei. Mulch- oder Reihenabdeckungen helfen bei Unkraut, Wärme für die Wurzeln und etwas Schädlingsbekämpfung.

In wärmeren Klimazonen können Sie im Herbst pflanzen und den Brokkoli an den kühlsten Wintertagen wachsen lassen. Bevorzugte Wachstumstemperaturen für diese Pflanze sind 45-85 ° C (7 bis 29 ° F). Wenn die Temperaturen am oberen Ende dieser Richtlinien liegen, ernten Sie, wenn sich die Köpfe entwickeln und festziehen. Gib ihm keine Chance zu blühen. Lassen Sie die Pflanze wachsen, da sich bei dieser Sorte häufig essbare Seitentriebe entwickeln.

Bild von ranmaru_
Interessante Tatsache

Gartenfreund-Expertenforum Rückblick 2013
Über 100 Gartenfreunde trafen sich am 8. August zum siebten „Gar­ten­freund-Ex­per­ten­fo­rum“ auf dem Kaldenhof in Münster. Dort begeisterte die Teilnehmer vor allem die Blütenpracht auf den Testfeldern. Thema der Veranstaltung: „Der Klimawandel im Garten“.