Bountiful Bush Bean Info: Bountiful Green Beans im Garten

Buschbohnen gehören zu den beliebtesten Ergänzungen im heimischen Gemüsegarten. Köstliche Buschbohnen sind nicht nur einfach zu züchten, sondern können auch gedeihen, wenn sie nacheinander gepflanzt werden. Sowohl hybride als auch offen bestäubte Sorten bieten den Erzeugern eine Vielzahl von Möglichkeiten. Die Auswahl von Bohnen, die für Ihr eigenes Anbaugebiet gut geeignet sind, trägt zu einer reichlichen Ernte bei. Eine Sorte, 'Bountiful' Buschbohne, wird besonders für ihre Kraft und Zuverlässigkeit geschätzt.

Interessante Tatsache

Nützlinge im Porträt: Schwebfliegen
Leider werden Schwebfliegen aufgrund ihrer schwarz-gelben Bänderung oftmals mit Wespen verwechselt. Beim genauen Hinsehen erkennt man aber, dass sie z.B. keine Wespentaille aufweisen. Als Nützlinge dienen vor allem die Larven einiger Schwebfliegen-Arten, denn sie vertilgen eine Unmenge an Blattläusen.

Bountiful Bean Facts

Bountiful Erbstückbohnen stammen aus dem späten 1800. Jahrhundert und wurden wegen ihrer Gleichmäßigkeit und Fähigkeit, eine Fülle von Schoten zu produzieren, angebaut. Bountiful Buschbohnen reifen in nur 45 Tagen nach dem Pflanzen und sind eine ausgezeichnete Wahl für Pflanzungen in der Früh- und Spätsaison im Gemüsegarten.

Bountiful Bush Bean Pods sind zwar etwas heller gefärbt, erreichen aber im Verlauf einer längeren Erntezeit häufig eine Länge von 7 cm. Große Ernten von fadenlosen, robusten Schoten machen sie ideal zum Einmachen oder Einfrieren.

Interessante Tatsache

Im Sommer trägt der Rasen lang
Damit Ihr Rasen gut durch den Sommer kommt, sollten Sie an Ihrem Rasenmäher die übliche Schnitthöhe um etwa 2 cm nach oben regulieren, denn die länger belassenen Halme beschatten sich gewissermaßen gegenseitig. Dadurch trocknet der Boden bei anhaltender Trockenheit nicht so schnell und nicht so tief aus.

Wachsende üppige grüne Bohnen

Der Anbau von reichlich grünen Bohnen ähnelt dem Anbau anderer grüner Bohnensorten. Der erste Schritt wird sein, die Samen zu erhalten. Aufgrund der Beliebtheit dieser Sorte ist es wahrscheinlich, dass sie in örtlichen Baumschulen oder Gartencentern leicht zu finden ist. Als nächstes müssen die Erzeuger die beste Pflanzzeit auswählen. Dies kann durch Bestimmen des letzten Frostdatums in Ihrer Wachstumszone erfolgen. Reichhaltige Buschbohnen sollten erst in den Garten gepflanzt werden, wenn im Frühjahr die Frostwahrscheinlichkeit verstrichen ist.

Bereiten Sie ein unkrautfreies Gartenbett vor, das die volle Sonne erhält, um mit der Aussaat von Bountiful-Erbstückbohnen zu beginnen. Beim Pflanzen von Bohnen ist es am besten, wenn die großen Samen direkt in das Gemüsebeet gesät werden. Pflanzen Sie die Samen gemäß den Anweisungen in der Packung. Nachdem Sie die Samen etwa 1 cm tief gepflanzt haben, gießen Sie die Reihe gründlich. Für die besten Ergebnisse sollten die Bodentemperaturen mindestens 2.5 ° C betragen. Bohnensämlinge sollten innerhalb einer Woche nach dem Pflanzen aus dem Boden austreten.

Beim Anbau von reichlich grünen Bohnen ist es wichtig, dass die Erzeuger keinen überschüssigen Stickstoff verwenden. Dies führt zu üppigen grünen Bohnenpflanzen, die groß sind, aber nur sehr wenige Schoten setzen. Überdüngung sowie ein Mangel an gleichmäßiger Feuchtigkeit gehören zu den häufigsten Gründen für enttäuschende Erträge an grünen Bohnenkapseln.

Reichliche Buschbohnenschoten sollten häufig gepflückt werden, um die Ernte zu verlängern. Die Schoten können nach Erreichen der reifen Größe geerntet werden, bevor die Samen im Inneren zu groß werden. Überreife Schoten werden zäh und faserig und sind möglicherweise nicht zum Essen geeignet.

Bild von Jatrax
Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2020
Wie viele Veranstaltungen im Jahr 2020 konnte auch das Treffen des ADR-Arbeitskreises nicht wie gewohnt stattfinden. Corona-bedingt wurden die neuen Sorten deshalb in diesem Jahr in einer Videokonferenz gekört.