Blühende kurzlebige Informationen – Erfahren Sie mehr über Blumen, die im Frühling kurz blühen

Dieser unerwartete, aber kurze Ausbruch blühender Farben, den Sie am Ende des Winters sehen, ist wahrscheinlich zumindest teilweise auf die Ephemeriden des Frühlings zurückzuführen. Es kann sich um die zierliche Blüte von Waldmohnblumen, flaumigen gelben Veilchen oder Hundezahnveilchen handeln, wobei letztere nicht mit dem gemeinen Veilchen verwandt sind. Lesen Sie mehr, um zu erfahren, wie Sie Ihrer späten Winterlandschaft mit Frühlings-Ephemeriden diesen Farbtupfer verleihen können.

Interessante Tatsache

Heilkräuter anbauen, ernten und konservieren
Dagegen ist ein Kraut gewachsen! Vor dem Gang zur Apotheke sollte der Gang in den Kräutergarten stehen. Salbei und Thymian, aber auch „heilsame“ Gemüse liefern viele wertvolle Inhaltsstoffe ge­gen Erkältungskrankheiten und Magen­be­schwerden. Was wogegen hilft, wie Kräuter geerntet und konserviert wer­den, lesen Sie hier.

Was sind blühende Ephemeriden?

Blühende kurzlebige Informationen besagen, dass diese Pflanzen Wildblumen sind, die ohne menschliches Eingreifen existieren können. Einige sind Stauden, viele sind selbstsäende Einjährige. Sie in Ihrer Landschaft zu züchten ist einfach und lohnenswert, wenn Sie diese erste Frühlingsblüte sehen.

Die meisten bevorzugen einen Halbschatten gegenüber einem Ort mit gefilterter Sonne. Blüten erscheinen, wenn der Boden am Ende des Winters von Wärme berührt wird. Diese Pflanzen ruhen im Sommer und lassen im späten Frühling und Sommer Platz für weitere Blüten anderer Blüten.

Pflanzen wie die Reithose des Holländers stammen aus dem Waldboden und sind attraktive Ephemeriden, langlebige Stauden, die säen und sich oft einbürgern. Die Frühlingsblumen sehen aus wie ein Paar weiße Pantalons. Im Zusammenhang mit blutendem Herzen, auch kurzlebig, pflanzen Sie das Paar zusammen, um Blüten von Herzen und Reithosen zu erhalten. Es gibt verschiedene Arten von blutenden Herzen. Erwägen Sie, Bitterwurzel und Blutwurzel auch für bunte Blüten anzubauen.

Wachsen Sie sie mit anderen Stauden, die im Frühling blühen, oder solchen, die im späten Winter blühen, wie Nieswurz und Krokus. Die flüchtigen Blüten der Frühlings-Ephemeriden können aufeinander folgen oder Sie können mehr als eine Blüte gleichzeitig haben. Pflanzen Sie mehrere in einem Garten unter einem Baum, wenn Sie möchten, da diese Blumen, die kurz blühen, dies normalerweise tun, bevor Blätter auf den Bäumen wachsen.

Nachdem Sie gelernt haben, was blühende Ephemeriden sind, können Sie sie an Ort und Stelle haben, um für Sie zu blühen. Beginnen Sie sie im Herbst mit Samen, um im Spätwinter Überraschungsblüten zu erhalten. Für eine größere Überraschung pflanzen Sie eine Packung gemischter Wildblumenkerne und sehen Sie, welche Frühlingsephemeriden zuerst in Ihrer Landschaft blühen.

Bild von georgewinstonlee
Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2007
Der Arbeitskreis Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung (ADR) hat aus insgesamt 39 Ro­senneuheiten, die zur Aus­wer­tung anstanden, 14 Sorten das be­gehrte ADR-Prädkat verliehen. Im Folgenden stellt Ihnen Dr. Burk­hard Spellerberg sieben der ADR-Sorten 2007 vor, die übrigen Sor­ten sowie weitere Infor­matio­nen finden Sie unter www.adr-rose.de