Blatttropfen auf Croton: Gründe dafür, dass Crotonpflanzen Blätter fallen lassen

Ihre brillante Indoor-Croton-Pflanze, die Sie bewundern und schätzen, lässt jetzt Blätter wie verrückt fallen. Keine Panik. Ein Blattabfall auf Croton-Pflanzen ist immer dann zu erwarten, wenn die Pflanze gestresst oder aus dem Gleichgewicht geraten ist. Sie müssen nur Ihren Croton kennenlernen und wissen, wie Sie Croton das geben können, was er braucht, um zu gedeihen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, warum Crotonblätter abfallen.

Interessante Tatsache

Schnecken - Arten im Garten
Schnecken können große Schäden in un­se­ren Gär­ten an­rich­ten. Nur mit der Einsicht in die ökologischen Zusammenhänge in unseren Gärten können wir die Schne­cken­po­pu­la­tion ein­däm­men. Dazu müssen wir aber erst einmal wissen, welche Arten durch unsere Beete kriechen.

Warum lässt mein Croton Blätter fallen?

Veränderungen können für eine Crotonpflanze schwierig sein. Eine Croton-Pflanze, die Blätter fallen lässt, ist oft die Reaktion einer neuen Pflanze auf das Umpflanzen oder den Transport vom Gewächshaus zu Ihnen nach Hause. Es ist für einen Croton selbstverständlich, Blätter fallen zu lassen, wenn er sich an Umweltveränderungen anpasst. Nach der Ansiedlung in drei oder vier Wochen beginnt Ihre Pflanze neues Wachstum zu produzieren.

Wenn Sie den Standort der Pflanze in letzter Zeit nicht geändert haben und Ihre Croton-Blätter abfallen, ist es Zeit, andere Möglichkeiten zu prüfen.

Hitze und Feuchtigkeit - Croton-Pflanzen sind tropisch, dh sie gedeihen unter warmen und feuchten Bedingungen. Wenn die Blätter Ihres Crotons abfallen, kann es sein, dass er kalten oder heißen Extremen wie offenen Türen oder Luftkanälen ausgesetzt ist. Ein Luftbefeuchter oder ein regelmäßiger Sprühnebel mit destilliertem Wasser hilft Ihrem Croton, sich wie zu Hause zu fühlen.

Light - Croton-Blatttropfen und ein Mangel an feuriger Farbe können durch unzureichendes Sonnenlicht verursacht werden. Es gibt mehr als 750 Arten von Croton-Pflanzen, von denen einige mehr Licht benötigen als andere. Je bunter die Pflanze ist, desto leichter sehnt sie sich im Allgemeinen.

Wasser - Der Bewässerungsplan für Ihre anderen Zimmerpflanzen ist möglicherweise nicht für Ihren Croton geeignet.

  • Überwässerung kann die Wurzeln beschädigen und Crotonblatttropfen verursachen. Wenn sich der Boden oben trocken anfühlt, gießen Sie, bis sich der Überlauf in der Schale sammelt. Um Wurzelfäule zu vermeiden, verwenden Sie eine Kieselschale oder gießen Sie nach 30 Minuten Poolwasser ab.
  • Unterwasser kann auch Blatttropfen bei Croton-Pflanzen verursachen. Wenn Sie ständig gießen und beschlagen und Ihr Croton immer noch trocken zu sein scheint, sollten Sie ihn in frische, hochwertige Blumenerde mit Torfmoos umpflanzen, um die Feuchtigkeit zu speichern.

Krankheiten und Schädlinge - Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie sich um alle möglichen Umweltgründe gekümmert haben, aus denen Ihre Croton-Pflanze Blätter fallen lässt, schauen Sie noch einmal. Untersuchen Sie die Blätter unter Anzeichen von Krankheiten oder Insektenschädlingen und behandeln Sie sie entsprechend.

Hier ist die beste Nachricht: Crotons sind hart. Selbst wenn Ihr Croton braun und blattlos ist, bedeutet dies nicht, dass Ihre schöne Pflanze für immer verschwunden ist. Kratzen Sie vorsichtig am Hauptstiel. Wenn das darunter liegende Gewebe noch grün ist, lebt Ihre Pflanze und kann sich erholen. Kümmern Sie sich weiterhin um die Bewässerungs- und Umweltbedürfnisse Ihrer Pflanze. In einigen Wochen wird Ihre Geduld und Sorgfalt wahrscheinlich mit dem ersten neuen, hellen Blatt belohnt.

Bild von tverkhovinets
Interessante Tatsache

Mischkultur – Partnersuche im Gemüsebeet
In einer richtig angelegten Mischkultur können sich die Pflanzpartner in ihrem Wachstum fördern, ein gute Planung ist dafür aber entscheidend. Welche Pflanzen sich vertragen und welche nicht, und worauf es noch ankommt, um Fehlschläge zu vermeiden, lesen Sie hier.