Black Eyed Susan Vine Samen – wann man Black Eyed Susan Vine im Freien pflanzt

Wenn Sie das fröhliche Sommergesicht der schwarzäugigen Susan-Blume mögen, sollten Sie auch versuchen, schwarzäugige Susan-Reben anzubauen. Wachsen Sie als hängende Zimmerpflanze oder als Kletterer im Freien. Verwenden Sie diese zuverlässige und fröhliche Pflanze nach Belieben, da sie in allen sonnigen Landschaften vielfältig eingesetzt werden kann.

Interessante Tatsache

Ein Garten für Wildbienen
Um im eigenen Garten Lebensräume für Wildbienen zu schaffen, ist es mit dem Aufstellen eines „Insektenhotels“ nicht getan. Wir geben Ihnen Tipps für die Gestaltung eines „wildbienenfreundlichen“ Gartens.

Wachsende schwarzäugige Susan Vines

Schnell wachsende schwarzäugige Susan-Reben bedecken schnell einen Zaun oder ein Gitter für ein freches Sommerflair in der Landschaft. Thunbergia alata kann in USDA-Zonen 9 und darunter einjährig und in Zonen 10 und höher als Staude angebaut werden. Diejenigen in kühleren Zonen können schwarzäugige Susan-Reben drinnen, in einem Gewächshaus oder als Zimmerpflanze überwintern. Stellen Sie sicher, dass Sie im Sommer Pflanzen im Freien nach draußen bringen, da dies ein wichtiger Bestandteil der Pflege von schwarzäugigen Susan-Reben ist.

Wenn Sie schwarzäugige Susan-Reben im Boden anbauen, ist es einfach zu lernen, wie man eine schwarzäugige Susan-Rebe vermehrt. Schwarzäugige Susan-Rebsamen sind möglicherweise von Freunden und Verwandten erhältlich, die die Pflanze anbauen, aber häufig auch in Paketen. Kleine Beetpflanzen und üppige Hängekörbe werden manchmal auch in örtlichen Gartencentern verkauft.

Interessante Tatsache

Nistkästen reinigen und bauen
Nicht Chemie tut Not, sondern Konsequenz, Wasser und Seife. Die Parasiten unserer Gartenvögel lassen sich mit haushaltsüblichen Hilfsmitteln vertreiben. Das Insektenhotel hat zwar jetzt „Nebensaison“, doch Tier- beobachtungen sind auch im Winter möglich.

Wie man eine schwarzäugige Susan Vine vermehrt

Schwarzäugige Susan-Rebsamen wachsen leicht, um die Pflanze zum Laufen zu bringen. Wo Sie leben und Ihr Klima bestimmt, wann Sie die schwarzäugige Susan-Rebe im Freien pflanzen sollen. Die Temperaturen sollten 60 ° C betragen, bevor Sie schwarzäugige Susan-Rebsamen pflanzen oder draußen beginnen. Die Aussaat kann innerhalb weniger Wochen vor der Erwärmung der Außentemperaturen erfolgen.

Sie können auch zulassen, dass schwarzäugige Susan-Rebsamen nach der Blüte fallen, was im nächsten Jahr zu freiwilligen Exemplaren führt. Wenn Sämlinge auftauchen, dünn, um Raum für Wachstum zu schaffen.

Das Erlernen der Vermehrung einer schwarzäugigen Susan-Rebe kann auch die Vermehrung von Stecklingen umfassen. Nehmen Sie 10 bis 15 cm lange Stecklinge unterhalb eines Knotens von einer gesunden Pflanze und wurzeln Sie sie in kleinen Behältern in feuchter Erde. Sie werden wissen, wann Sie schwarzäugige Susan-Reben im Freien pflanzen müssen, wenn Stecklinge Wurzelwachstum zeigen. Ein sanfter Ruck zeigt Widerstand an einer Pflanze, die verwurzelt ist.

Pflanzen Sie bewurzelte Stecklinge an einem feuchten, sonnigen Standort. Behälter mit schwarzäugigen Susan-Reben können in wärmeren Gegenden vom Schatten des Nachmittags profitieren.

Zusätzliche Pflege der schwarzäugigen Susan-Rebe umfasst das Zurückklemmen verbrauchter Blüten und eine begrenzte Düngung.

Bild von Carl Lewis
Interessante Tatsache

Grillen und Räuchern
Sieben Spitzenköche haben in diesem Buch zum Thema Grillen, Smoken und Räuchern die richtige Mischung aus Abenteuer und Hightech zusammengetragen und erklären fundiert und fachkundig die unterschiedlichen Grill-Methoden.