Beste Pflanzen zum Färben – wie man Pflanzenfarbstoffe herstellt und Pflanzen färbt

Bis Mitte des 19. Jahrhunderts waren natürliche Pflanzenfarbstoffe die einzige verfügbare Farbstoffquelle. Als die Wissenschaftler jedoch entdeckten, dass sie in einem Labor Farbstoffpigmente herstellen konnten, die dem Waschen standhalten, schneller herzustellen waren und leicht auf Fasern übertragen werden konnten, wurde die Herstellung von Farbstoffen aus Pflanzen zu einer verlorenen Kunst.

Trotzdem gibt es für den Hausgärtner noch viele Pflanzenfärbeaktivitäten, die auch ein lustiges Familienprojekt sein können. Tatsächlich kann das Färben mit Kindern eine großartige Lernerfahrung sein und eine lohnende.

Interessante Tatsache

Feldsalat anbauen ohne lästiges Unkraut
Als Kinder mussten wir im Frühjahr den Feldsalat an Acker­rän­dern und Gra­ben­bö­schun­gen suchen. Es war eine mühsame Arbeit, aber Hunger hatten wir immer, und so freuten wir uns auch über das Ergebnis. Erst viel später kam ich dahinter, dass man die Rapunzeln, auch Nüsschensalat genannt, auch aussäen kann.

Färben von Pflanzen und Kunsthandwerk

Natürliche Farbstoffquellen kommen von vielen Orten, einschließlich Nahrungsmitteln, Blumen, Unkraut, Rinde, Moos, Blättern, Samen, Pilzen, Flechten und sogar Mineralien. Heute setzt sich eine ausgewählte Gruppe von Handwerkern dafür ein, die Kunst der Herstellung natürlicher Farbstoffe aus Pflanzen zu bewahren. Viele nutzen ihr Talent, um anderen die Bedeutung und historische Bedeutung der Farbstoffe beizubringen. Natürliche Farbstoffe wurden als Kriegsbemalung und zum Färben von Haut und Haaren verwendet, lange bevor sie zum Färben von Fasern verwendet wurden.

Interessante Tatsache

Was liegt an im Obstgarten?
Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März: • Himbeerruten kontrollieren • Kompost ausbringen • Astklammern anlegen

Beste Pflanzen zum Färben

Pflanzenpigmente erzeugen Farbstoffe. Einige Pflanzen sind ausgezeichnete Farbstoffe, während andere einfach nicht genug Pigment zu haben scheinen. Indigo (blauer Farbstoff) und Krapp (der einzige zuverlässige rote Farbstoff) sind zwei der beliebtesten Pflanzen zur Herstellung von Farbstoffen, da sie eine große Menge an Pigmenten enthalten.

Gelber Farbstoff kann hergestellt werden aus:

  • Ringelblumen
  • Löwenzahn
  • Schafgarbe
  • Sonnenblumen

Orangenfarbstoffe aus Pflanzen können hergestellt werden aus:

  • Karottenwurzeln
  • Zwiebelhaut
  • Butternussschalen

Suchen Sie für natürliche Pflanzenfarbstoffe in Brauntönen nach:

  • Stockrose Blütenblätter
  • Walnussschalen
  • Fenchel

Rosa Farbstoff kann abgeleitet werden von:

  • Kamelien
  • Rosen
  • Lavendel

Lila Farben können kommen von:

  • Blaubeeren
  • Trauben
  • Sonnenhut
  • Hibiskus
Interessante Tatsache

Aus der Praxis: Pflanzenschutzmittel richtig anwenden
Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln im eigenen Garten sollte immer die letzte Lösung sein. Ist ihr Einsatz trotzdem einmal unverzichtbar, sollten Sie einige grund­sätz­li­che Regeln be­ach­ten, um Mensch und Natur mög­lichst wenig zu belasten.

Mit Kindern färben

Eine hervorragende Möglichkeit, Geschichte und Wissenschaft zu lehren, ist die Herstellung natürlicher Farbstoffe. Das Färben mit Kindern ermöglicht es Lehrern / Eltern, wichtige historische und wissenschaftliche Fakten zu berücksichtigen, während Kinder sich an einer unterhaltsamen, praktischen Aktivität beteiligen können.

Pflanzenfärbeaktivitäten sind am besten im Kunstraum oder im Freien, wo Platz zum Ausbreiten und leicht zu reinigende Oberflächen vorhanden sind. Für Kinder in den Klassen 2 bis 4 sind Crock-Pot-Pflanzenfarbstoffe eine unterhaltsame und lehrreiche Möglichkeit, natürliche Farbstoffe kennenzulernen.

Benötigte Materialien:

  • 4 Topftöpfe
  • Beets
  • Spinat
  • Trockene Zwiebelschalen
  • Schwarze Walnüsse in Muscheln
  • Pinsel
  • Papierindustrie

Richtungen:

  • Sprechen Sie am Tag vor dem Unterricht mit Kindern über die Bedeutung natürlicher Pflanzenfarbstoffe im frühen Amerika und gehen Sie auf die Wissenschaft ein, die mit der Herstellung natürlicher Farbstoffe verbunden ist.
  • Legen Sie Rüben, Spinat, Zwiebelschalen und schwarze Walnüsse in separate Topftöpfe und bedecken Sie sie kaum mit Wasser.
  • Den Topf über Nacht auf niedriger Stufe erhitzen.
  • Am Morgen haben die Töpfe natürliche Farbstoffe, die Sie in kleine Schalen gießen können.
  • Lassen Sie die Kinder Designs mit der natürlichen Farbe erstellen.
Bild von Fünf Sinne