Beschneiden von Tomaten – kann ich eine Tomatillo-Pflanze beschneiden?

"Kann ich eine Tomatillo-Pflanze beschneiden?" Dies ist eine häufige Frage bei vielen neuen Tomatillo-Erzeugern. Während das Beschneiden von Tomatillo gelegentlich durchgeführt wird, ist die Unterstützung von Tomatillo wirklich wichtiger. Erfahren Sie mehr über die Unterstützung und das Beschneiden von Tomaten im Garten.

Interessante Tatsache

Krautfäule-Gefahr für Kartoffeln und Tomaten
Warm und feucht – so ein Klima liebt der Phy­toph­tho­ra-Pilz, der ganze Tomaten­be­stände vernichten kann und auch die Kartoffeln frühzeitig alt aussehen lässt. Gute Kulturführung und notfalls Chemie verhindern das Schlimmste.

Beschneiden von Tomaten

Bevor Sie entscheiden, wie Tomatillo-Pflanzen beschnitten werden sollen, müssen Sie zunächst Ihre Ziele festlegen. Die Art und Weise, wie Sie Ihre Pflanze beschneiden, bestimmt die Anzahl der Tomaten, die die Pflanzen produzieren, und die Größe der Früchte. Dies wirkt sich auch auf das Fälligkeitsdatum aus.

Interessante Tatsache

Wie viel Wasser brauchen Pflanzen?
Wenn die Bodenfeuchtigkeit für die Ver­sorgung der Pflanzen nicht ausreicht, ist eine ­Zusatzbewässerung erforderlich.

Kann ich ein Tomatillo beschneiden?

Während das Beschneiden von Tomaten nicht unbedingt erforderlich ist, können Sie die Gesundheit der Pflanze und den Ertrag durch Beschneiden verbessern. Stellen Sie zunächst fest, ob Sie einen oder zwei zentrale Hauptstiele möchten. Mit zwei Stielen haben Sie mehr Laub, um die Früchte zu schützen, und Sie erhalten eine große Ernte; Wenn Sie jedoch alle bis auf einen zentralen Stiel entfernen, ernten Sie Ihre Früchte früher.

Saugnäpfe sind Stängel, die sich im Schritt zwischen einem Hauptstiel und einem Seitenzweig entwickeln. Das Herausquetschen von Saugnäpfen lässt mehr Sonnenlicht in die zentralen Teile der Pflanze und ermöglicht eine bessere Luftzirkulation, während dichtes Laub langsames Wachstum und Krankheiten fördert. Das Entfernen aller Saugnäpfe verringert den Ertrag, aber Sie sollten wahrscheinlich einige davon entfernen, um ein gesundes Wachstum zu fördern.

Kneifen Sie die Saugnäpfe, wenn sie mindestens zwei Blätter haben, die weniger als 4 Zoll lang sind. Entfernen Sie den Sauger mit einer Handschere oder indem Sie die Basis des Stiels zwischen Miniaturbild und Zeigefinger zusammendrücken.

Es ist eine gute Idee, Ihre Hände mit einem Desinfektionsmittel zu reinigen oder Ihre Scheren in eine Desinfektionslösung zu tauchen, bevor Sie zur nächsten Pflanze übergehen, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern.

Interessante Tatsache

Wie zukunftsfähig ist das Kleingartenwesen?
Peter Paschke meint in seiner Kolumne auf Seite 23 dieser Ausgabe, dass ausdrucksschwache Worte der Alltagssprache oftmals durch passendere Begriffe ersetzt werden sollten, um bestimmte Sachverhalte und Trends auszudrücken.

Tomatillo Unterstützung

Tomatillo-Pflanzen werden normalerweise von Pfählen, Spalieren oder Käfigen getragen. Installieren Sie vor dem Pflanzen Pfähle und Gitter, um zu vermeiden, dass die Wurzeln der Pflanzen später verletzt werden. Verwenden Sie Metall- oder Holzpfähle mit einem Durchmesser von mindestens 2 Zoll und einer Höhe von 4 oder 5 Fuß. Binden Sie Tomatillo-Pflanzen locker mit Polyethylen oder Sisalgarn an den Träger und vermeiden Sie Teile des Stiels, die sich direkt unter den Blütenbüscheln befinden.

Käfige sind einfach zu bearbeiten und Sie müssen keine Zeit damit verbringen, Ihre Pflanzen zu binden und zu binden. Sie können Ihre eigenen aus betonverstärktem Zaun herstellen. Der Draht sollte 6-Zoll-Öffnungen haben, um eine einfache Ernte zu ermöglichen. Bilden Sie einen Kreis mit einem Durchmesser von 18 Zoll und befestigen Sie die Enden miteinander. Schneiden Sie die horizontalen Drähte unten heraus, damit Sie die vertikalen Drähte für Stabilität in den Boden drücken können.

Bild von RDPixelShop