Beschneiden einer Porzellanpuppen-Zimmerpflanze – lernen Sie, wie man eine Porzellanpuppe beschneidet

China Puppenpflanzen (Radermachia sinica) sind pflegeleichte (wenn auch gelegentlich wählerische) Zimmerpflanzen, die unter den Bedingungen in den meisten Häusern gedeihen. Diese tropisch aussehenden Pflanzen stammen aus China und Taiwan und benötigen feuchten Boden und viel Sonnenlicht. Wenn sie genug Licht bekommen, entweder durch ein sonniges Fenster oder durch zusätzliches fluoreszierendes Licht, bleiben die Pflanzen buschig und müssen gelegentlich beschnitten werden, um abgestorbene Äste zu entfernen. Bei schlechten Lichtverhältnissen müssen sie jedoch häufiger beschnitten werden, um Legginess zu verhindern oder zu korrigieren.

Interessante Tatsache

Frühjahrsputz im "Bienenhotel"
In der Regel müssen Sie Nisthilfen keine besondere Aufmerksamkeit schenken, von Zeit zu Zeit kann es aber trotzdem nötig sein, kleinere Re­no­vie­rungs­ar­bei­ten durch­zu­füh­ren. Was dabei zu beachten ist, erfahren Sie hier.

Wann China Doll Plant beschneiden

Es ist nicht schwierig zu lernen, wann man eine China-Puppenpflanze beschneidet. Die China-Puppen-Zimmerpflanze ist nicht pingelig in Bezug auf die Jahreszeit, in der sie beschnitten wird. Daher kann das Schneiden von China-Puppen jederzeit durchgeführt werden, ohne die Pflanze zu beschädigen. Der Trick beim Beschneiden von China-Puppenpflanzen besteht darin, dies zu tun, bevor sie so aussehen, als müssten sie beschnitten werden. Es ist viel einfacher, das richtige Wachstum zu fördern, als später Probleme zu beheben.

Interessante Tatsache

Erntelust statt Wetterfrust
Schon im zeitigen Frühjahr Gemüse ernten und im Herbst die Erntezeit verlängern – das Gewächshaus „Typ Allplanta“ von Beckmann bietet dafür den passenden Platz.

Wie man eine China-Puppe beschneidet

Eine China-Puppen-Zimmerpflanze wird bei schlechten Lichtverhältnissen langbeinig. Eine langbeinige Pflanze hat zu viel Abstand zwischen Zweigen und Blättern, so dass sie kahl aussieht. Wenn Sie die Lichtmenge erhöhen, die die Pflanze erhält, können Sie dieses Problem vermeiden. Sie können die Pflanze auch beschneiden, um Legginess zu vermeiden. Wählen Sie alle paar Monate einen langen Stiel aus und schneiden Sie ihn zurück. Neues Wachstum wird knapp unterhalb des Schnitts beginnen.

Wenn ein Stiel stirbt, wird er spröde und verliert seine Blätter. Entfernen Sie die trockenen, spröden Stängel vollständig. Sie können auch Stängel entfernen, die in die falsche Richtung wachsen, und solche, die unförmig sind.

Das Beschneiden von China-Puppenpflanzen, sobald sie langbeinig werden, erfordert einen strengeren Schnitt. Schneiden Sie mehrere kleine Seitenzweige bis zu dem Punkt zurück, an dem sie an einem seitlichen Hauptstiel befestigt sind. Hinterlassen Sie bei diesen Schnitten keinen Stummel. Vermeiden Sie es, kleine Stummel zu hinterlassen, indem Sie Ihre Scheren so halten, dass das scharfe Schneidmesser bündig mit dem Stiel abschließt, der auf der Pflanze verbleibt.

Wenn man China-Puppen auf diese Weise schneidet, sehen sie für kurze Zeit spärlich aus, führen aber später zu Stielen mit viel neuem Wachstum. Stellen Sie die Pflanze in das Licht eines sonnigen, vorzugsweise nach Süden ausgerichteten Fensters, um kräftige neue Zweige zu fördern.

Jetzt, da Sie mehr darüber wissen, wann und wie Sie eine China-Puppenpflanze beschneiden, können Sie sicherstellen, dass Ihre China-Puppen-Zimmerpflanze das ganze Jahr über gut aussieht.

Bild von Ashley
Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: der Essigbaum
In strahlenden Orange- und Rottönen präsentieren sich die Blätter vom Essigbaum (Rhus typhina, früher Rhus hirta) im Herbst: ein Grund, warum ihn viele Garten­freun­de mögen.