Bellwort Wildblumen – Tipps für den Anbau von Bellwort Pflanzen

Vielleicht haben Sie kleine Glockenblumen gesehen, die wild im Wald wachsen. Bellwort, auch Wildhafer genannt, ist eine einheimische Staude, die im Osten Nordamerikas verbreitet ist. Diese niedrig wachsenden Pflanzen haben baumelnde gelbe Blüten und ovale Blätter. Versuchen Sie, Bellwort-Pflanzen in der heimischen Landschaft zu züchten, um eine wilde Note und zartes Laub mit bodendeckender Anziehungskraft zu erzielen.

Interessante Tatsache

Kräutersalze - Meeresprise mit Duft
Beim Kräutersalz handelt es sich um ein Speisesalz, welches ungefähr aus drei Teilen Salz und einem Teil Kräuter besteht. Je nach Jahreszeit und Ge­schmack entstehen hier vielseitige Kombinationen, die sich vorzüglich zum Würzen von Kartoffeln, Ei­er­spei­sen, Fleisch und Fisch eignen.

Bellwort Wildflowers

Es gibt fünf Arten in dieser Gattung, Uvularia. Diese Pflanzenfamilie ist nach der Ähnlichkeit der Blume mit der Uvula sowie nach den Heilkräften benannt, die das Kraut bei Halsbeschwerden besitzt. Frohe Glocken ist ein anderer Name für dieses fröhliche kleine Waldkraut.

Die einheimischen Pflanzen sind Teil eines gemäßigten Unterwald-Ökosystems. Bellwort Pflanzen werden bis zu 24 cm groß und 18 cm breit. Der Laubteppich wird an schlanken, feuchten Stielen geboren und kann lanzenartig, oval oder sogar herzförmig sein.

Der Frühling von April bis Juni bringt die interessanten Blüten hervor, die in glockenförmigen buttergelben Gruppen hängen. Die baumelnden Blüten sind etwa 1 cm lang und ergeben eine dreikammerige Frucht.

Interessante Tatsache

Feldsalat anbauen ohne lästiges Unkraut
Als Kinder mussten wir im Frühjahr den Feldsalat an Acker­rän­dern und Gra­ben­bö­schun­gen suchen. Es war eine mühsame Arbeit, aber Hunger hatten wir immer, und so freuten wir uns auch über das Ergebnis. Erst viel später kam ich dahinter, dass man die Rapunzeln, auch Nüsschensalat genannt, auch aussäen kann.

Wo Bellworts wachsen

Dem Hausgärtner stehen verschiedene Sorten in Kindergärten und Online-Gartencentern zur Verfügung. Alle Sorten benötigen einen teilweisen bis vollen Schatten in Böden, die organisch reich und feucht sind. Räume, in denen ein gutes Baumdach oder gemäßigte feuchte Regionen wie der pazifische Nordwesten erhalten bleiben dürfen, bieten ausgezeichnete Bereiche für den Anbau von Glockenblumen.

Bellwort Wildblumen sind robust gegenüber USDA-Pflanzenhärtezonen 4 bis 9. Bieten Sie ihnen Schutz vor den vollen Sonnenstrahlen und viel Feuchtigkeit, und Sie werden die sonnigen Blüten für die kommenden Jahre haben.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2015
Drei Jahre lang wurden zahlreiche Rosensorten in ganz Deutschland geprüft. Am Ende wurde das begehrte ADR-Prädikat an 16 Rosenschönheiten verliehen. Eine Liste der ADR-Neuheiten finden Sie hier.

Wachsende Bellwort-Pflanzen

Der beste Weg, um Glockenblumenpflanzen zu starten, ist die Teilung. Geh nicht in den Wald und ernte die Pflanzen. Auch hier sind sie in Kindergärten erhältlich. Der Samenstart ist bestenfalls hartnäckig. Die Keimrate ist nicht optimal und die Pflanze benötigt bedingte Hinweise aus der Umgebung, um zu sprießen.

Das Wachsen von Glockenblumen aus geteilten Wurzeln oder das Trennen von Stolens ist eine bewährte Methode zum Starten neuer Pflanzen. Graben Sie die Pflanze einfach im späten Winter bis zum frühen Frühling aus und schneiden Sie sie in zwei Abschnitte. Die Pflanze vermehrt sich auf natürliche Weise aus den Stolens oder Keimlingen, die sie von der Basispflanze aussendet. Dies ist ähnlich wie bei Erdbeeren, und es ist leicht, verwurzelte Stolens zu trennen und einen neuen Klumpen der Wildblume zu erzeugen.

Pflege von Bellwort

Bellwort braucht reichhaltige feuchte Erde, kann aber nicht sumpfig sein. Stellen Sie sicher, dass der Bereich, in den Sie pflanzen, gut abfließt. Arbeiten Sie in großzügigen Mengen an organischem Kompost oder Laub bis zu einer Tiefe von mindestens 6 Zoll.

Wählen Sie Bereiche unter Pflanzen oder dicht besiedelten Strauchflächen, in denen Schutz vor heißer Sonne besteht. Im Herbst in kälteren Zonen um die Pflanzen mulchen. Das Laub stirbt ab und steigt im Frühjahr wieder auf, sodass kein Beschneiden oder Trimmen erforderlich ist.

Achten Sie auf Schnecken- und Schneckenschäden und übermäßige Feuchtigkeit. Davon abgesehen passen diese kleinen Waldkräuter perfekt zum natürlichen Waldgarten.

Bild von Joshua Mayer