Behandlung von Rußfleckpilz – Erfahren Sie mehr über Rußfleck auf Äpfeln

Der Anbau von Äpfeln soll einfach sein, insbesondere bei den vielen neuen Sorten, die nur sehr wenig Pflege erfordern. Sie müssen nur gießen, füttern und den Baum wachsen sehen - es gibt keine Tricks für den Apfelanbau, und dennoch scheint es in einigen Jahren so, als ob nichts richtig läuft. Was machen Sie also, wenn Ihre gesamte Ernte ohne ersichtlichen Grund schwarz wird? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Interessante Tatsache

Grundstoffe bei Schadorganismen
Bislang gibt es Pflanzenstärkungs- und Pflanzenschutzmittel im Handel. Seit Anfang des Jahres können Gartenfreunde auch auf eine neue frei verkäufliche Produktgruppe zurückgreifen.Zur Kurzmeldung

Was ist Rußfleck?

Rußiger Fleckpilz ist ein häufiges Problem bei Apfelbäumen mit schlechter Luftzirkulation oder bei hoher Luftfeuchtigkeit während der kühlen Jahreszeit. Der Pilz Gloeodes pomigena ist verantwortlich für die dunkle, schmutzige Verfärbung, durch die betroffene Äpfel unmöglich beschädigt aussehen. Zum Glück für die Erzeuger ist ein rußiger Fleck auf Äpfeln nur eine Oberflächenkrankheit. Es kann schwierig sein, Ihre Äpfel auf dem Markt zu verkaufen. Wenn Sie sie jedoch zu Hause essen oder für später einmachen, wird durch gründliches Waschen oder Schälen der gesamte Pilz entfernt.

Rußiger Fleckpilz erfordert Temperaturen zwischen 65 und 80 ° C (18 und 26 Grad Fahrenheit) und eine relative Luftfeuchtigkeit von mindestens 90 Prozent, um die Keimung einzuleiten. Unter idealen Bedingungen kann die Infektion in weniger als fünf Tagen stattfinden, erfordert jedoch normalerweise 20 bis 60 Tage in einem Obstgarten. Wiederholte chemische Sprays werden häufig verwendet, um diese Krankheit in Schach zu halten, aber sowohl Rußflecken als auch Fliegenflecken, Pilzkrankheiten, die dazu neigen, zusammen aufzutreten, können im heimischen Obstgarten mit sorgfältigen Umweltmodifikationen bekämpft werden.

Interessante Tatsache

Äpfel richtig lagern
Äpfel aus Übersee gelten im Allgemeinen als klimaschädlich, eine Alternative dazu sind selbst angebaute Lageräpfel. Mit der richtigen Sortenwahl und den op­ti­ma­len La­ger­be­din­gun­gen können Sie den ganzen Winter lang die Früchte genießen.

Rußige Fleckenbehandlung

Sobald Ihre Äpfel mit schwarzen, rußigen Pilzkörpern bedeckt sind, können Sie nicht mehr viel tun, als jede Frucht sorgfältig zu reinigen, bevor Sie sie verwenden. Prävention ist viel einfacher als Sie sich wahrscheinlich vorstellen. Rußiger Fleck tritt auf, wenn sich die Temperaturen erwärmen und die Luftfeuchtigkeit hoch ist. Wenn Sie also einen dieser Faktoren entfernen, kann diese Krankheit gestoppt werden. Natürlich können Sie das Wetter nicht kontrollieren, aber Sie können die Luftfeuchtigkeit im Baldachin Ihres Baumes kontrollieren. Rußiger Fleck auf Äpfeln ist in erster Linie ein Problem unter beschnittenen Bäumen. Steigen Sie also ein und beschneiden Sie diesen Apfelbaum wie verrückt.

Äpfel werden in der Regel auf zwei oder drei Hauptstämme trainiert, wobei eine Mitte offen ist. Es mag sich kontraintuitiv anfühlen, einen Obstbaum zu beschneiden, aber am Ende des Tages kann er nur so viele Früchte tragen, egal wie viele Zweige er hat. Das Entfernen überschüssiger Äste erhöht nicht nur die Luftzirkulation und verhindert die Bildung von Feuchtigkeit, sondern lässt auch die verbleibenden Früchte größer werden.

Das Ausdünnen von Früchten kurz nach dem Anschwellen ist ein weiterer Weg, um den rußigen Fleck gering zu halten. Entfernen Sie jede zweite Frucht, um zu verhindern, dass sich die Früchte berühren und Mikroklima entsteht, in dem rußiger Fleck gedeihen kann.

Interessante Tatsache

Wintergemüse – Saisonkalender
Auch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.