Behandlung der Volutellenfäule – Bekämpfung der Volutellenfäule bei Pflanzen

Was ist Volutella-Seuche an Pflanzen? Volutella-Fäule, auch als Blatt- und Stängelfäule bekannt, ist eine zerstörerische Krankheit, die Pachysandra-Pflanzen und Buchsbaumsträucher befällt. Eine frühzeitige Diagnose und eine aufmerksame Pflanzenpflege sind die Schlüssel zur Bekämpfung der Volutella-Krankheit. Lesen Sie weiter, um mehr über die Behandlung von Volutella-Fäule zu erfahren.

Interessante Tatsache

Rasenpflege: Das richtige Handwerkszeug
Kein Garten ohne Rasen! Da der aber von Schafen weder abgefressen werden darf (Tiergesundheit) noch soll, muss der Gartenfreund selbst ran. Rasenmäher, Grasschere und Co. gehören also zwingend in jeden Gartengeräteschuppen. Darüber hinaus erleichtern weitere Hilfsmittel wie Motorsensen, Vertikutierer und Mulchmäher die Arbeit.

Volutella Blight Symptome

Erste Symptome, die im zeitigen Frühjahr auftreten, ähneln häufig einer Winterverletzung. Die Symptome der Volutella-Seuche beginnen mit dem verzögerten Auftreten von neuem Wachstum und Flecken von verwelkten, verfärbten, gelben, roten oder bronzenen Blättern, die allmählich an Größe zunehmen, bevor sie schwarz werden und von der Pflanze fallen.

Grünlich-braune, wassergetränkte Krebsarten umgürten die Stängel und lassen die Pflanze schrumpfen und welken, wenn die Krebsarten dunkelschwarz oder braun werden. Bei feuchtem Wetter treten häufig rosafarbene Pilzsporen auf.

Interessante Tatsache

Wildbienen
Eine Ausgabe "Gartenfreund" mit nur einem Thema: Wildbienen! Alles Wissenswerte zu den spannenden und schützenswerten Insekten. Vom Erkennen der unterschiedlichen Arten bis hin zu praktischen Tipps, wie man ihnen im Garten eine Heimat bieten kann. Viele praktische und hilfreiche Tabellen....mehr zum Sonderheft und Bestellmöglichkeit

Volutella Blight Behandlung

Beschädigtes Wachstum beschneiden. Wischen Sie die Schneidwerkzeuge zwischen jedem Schnitt mit Bleichlösung oder Alkohol ab, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern. Schütteln oder harken Sie die Pflanze, um infizierte Blätter zu entfernen, und zerstören Sie dann die Trümmer.

Obwohl Fungizidsprays die Volutella-Fäule nicht heilen, kann die Anwendung von Kalkschwefel- oder Kupfersprays bei schwerem Befall hilfreich sein. Sprühen Sie die Pflanzen kurz vor dem Wachstum im Frühjahr und setzen Sie sie dann während der gesamten Vegetationsperiode fort, wie auf dem Etikett angegeben. Pflanzen können im Herbst von einer zusätzlichen Behandlung mit Volutella-Fäule profitieren, um das Wachstum im Spätsommer zu schützen.

Pflanzen entfernen, wenn die Seuche zu stark ist. Ersetzen Sie sie durch krankheitsresistentere Sträucher oder Bodendecker.

Interessante Tatsache

Nützlinge im Porträt: Wildbienen
Sie leben als Single, sind friedfertig und fliegen emsig von Blüte zu Blüte: Wildbienen sind sehr nützliche Gäste in unserem Garten. Sie sind schon bei deut­lich niedrigeren Tem­pe­ra­tu­ren als Honigbienen aktiv, und sie besuchen in der gleichen Zeitspanne deut­lich mehr Blüten.

Kontrolle und Prävention von Volutella-Seuchen

Um die Volutella-Seuche zu verhindern, halten Sie die Pflanzen gesund und minimieren Sie den Stress durch regelmäßiges Trimmen. Dies verbessert die Luftzirkulation und erhöht das Eindringen von Sonnenlicht. Pflanzen bei trockenem Wetter schneiden.

Bewässern Sie die Pflanzen am Morgen, damit das Laub genügend Zeit zum Trocknen hat, bevor die Temperaturen später am Tag sinken, da die Volutella-Fäule unter feuchten Bedingungen häufiger auftritt. Vermeiden Sie schweren Mulch, der die Wachstumsumgebung übermäßig feucht halten kann.

Behandeln Sie Insektenbefall so, wie er auftritt, und reinigen Sie die Beete und harken Sie im Herbst Pflanzenreste.