Behälterpflanzung mit Dracaena: Begleiter für Dracaena in einem Topf auswählen

So häufig wie Spinnenpflanzen und Philodendron ist auch die Zimmerpflanze Dracaena. Dracaena mit seinem dramatisch aufrechten Laub eignet sich aber auch gut als Ergänzung zu anderen Pflanzen. Welche Begleiter eignen sich für Dracaena? Der folgende Artikel enthält Informationen zum Pflanzen mit Topf-Dracaena-Paarungen, einschließlich Vorschläge für Dracaena-Pflanzenbegleiter.

Interessante Tatsache

Scherenschnitt für zweite Blüte
Einige Stauden haben im Juli ihre beste Zeit bereits hinter sich und verblühen. Mit einem Rückschnitt können Sie für einen zweiten Blütenflor im Spätsommer sorgen.Zum Praxistipp

Über das Pflanzen mit Dracaena

Dracaena ist eine einfach zu züchtende und pflegende Zimmerpflanze. Es gibt eine Reihe von Sorten, die sich im Allgemeinen hauptsächlich in der Höhe unterscheiden. Das heißt, Container wachsen Dracaena wird seine Größe einschränken. Zum Beispiel kann D. fragrans oder die Maispflanze Dracaena in ihrem tropischen Afrika bis zu 50 m hoch werden, aber in einem Behälter wird sie nicht höher als 15 m sein. ).

Abhängig von der Höhe der Dracaena-Pflanzenbegleiter ist es wahrscheinlicher, dass Sie das kleinere Lied von Indien (D. reflexa 'Variegata') mit seinen bunten gelben und grünen Blättern auswählen, die nur eine Höhe von etwa 3 bis 6 Fuß erreichen (unter einem Meter bis zu 1.8 m).

Bei der Auswahl von Pflanzen, die gut mit Dracaena zusammenarbeiten, müssen Sie deren Anforderungen berücksichtigen. Die Art der begleitenden Pflanzung besteht darin, Pflanzen zu kombinieren, die einen ähnlichen Licht-, Fütterungs- und Wasserbedarf haben.

Dracaena-Pflanzen gedeihen in reichem Boden, in gut durchlässiger Blumenerde. Sie müssen nur einmal pro Woche gut gewässert und während der Vegetationsperiode (März-September) ein- oder zweimal gefüttert werden. Sie sind keine schweren Futtermittel und müssen auch nicht ständig feucht sein. Sie benötigen auch eine moderate Menge an indirektem Sonnenlicht.

Interessante Tatsache

Auf die Punktzahl kommt es bei Marienkäfern an
Gut gedacht, schlecht gemacht? Wieder einmal müssen wir uns fragen, ob wir uns erneut selbst eine Laus in den Pelz gesetzt haben. Denn auf der Suche nach einem gefräßigen, gut zu vermehrenden Gegenspieler gegen Blattläuse haben wir bewusst den Asiatischen Marienkäfer nach Europa geholt. Los werden wir ihn nun nicht mehr. Stellt sich die Frage, ob und wie er sich mit seinen einheimischen Artgenossen arrangiert.

Begleiter für Dracaena

Nachdem Sie nun wissen, welche Bedürfnisse Dracaena hat, schauen wir uns einige mögliche Dracaena-Paarungen im Topf an. Wenn Gartencenter oder Floristen gemischte Behälter zusammenstellen, verwenden sie normalerweise die Regel „Thriller, Füller, Spiller“. Das heißt, es wird einen „Thriller“ wie die Dracaena mit einer gewissen Höhe geben, die als Mittelpunkt fungiert, einige niedrig wachsende „Füllpflanzen“ und einen „Spiller“, eine Pflanze, die Interesse weckt, indem sie über den Rand von kaskadiert der Kontainer.

Da Dracaena eine mittelhelle Pflanze ist, versuchen Sie, sie mit einem niedrigen bis mittelblühenden Einjährigen wie einigen bunten Impatiens zu betonen, und betonen Sie sie dann mit einer lila Süßkartoffelrebe. Sie können auch Stauden wie Korallenglocken mischen, zusammen mit etwas kriechendem Jenny und vielleicht auch ein oder zwei Petunien.

Die Anzahl der Begleitpflanzen wird durch die Größe des Behälters bestimmt. Lassen Sie ihnen etwas Platz zum Wachsen, wenn sie noch nicht in voller Größe sind. Eine allgemeine Faustregel lautet: Drei Pflanzen pro Behälter. Wenn Ihr Behälter jedoch riesig ist, werfen Sie die Regeln aus dem Fenster und füllen Sie den Pflanzer aus. Halten Sie Ihren „Thriller“, die Dracaena, in Richtung der Mitte des Containers und bauen Sie von dort aus.

Für zusätzliches Interesse mischen Sie es nicht nur durch Hinzufügen von Stauden und Einjährigen, sondern wählen Sie auch Pflanzen mit verschiedenen Farben und Texturen, von denen einige blühen und andere nicht. Solange Sie die wachsenden Anforderungen von Dracaena berücksichtigen (mäßiges, indirektes Licht, mäßiges Wasser und minimale Fütterung) und diese Ihren Begleitentscheidungen anpassen, sind Ihre Möglichkeiten nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt.

Bild von daryl_mitchell
Interessante Tatsache

Im Portrait: Buchsbaum-Blattfloh
Der Buchsbaum-Blattfloh (Psylla buxi) ist ein weit verbreiteter Schädling, der ausschließlich bei Buchsbaum auftritt. Die Tiere überwintern als Ei an den Trieben des Buchsbaums.