Behältergewachsene Olivenbäume – wie man einen Olivenbaum in einem Topf züchtet

Olivenbäume sind großartige Exemplare. Einige Sorten werden speziell für die Herstellung von Oliven angebaut, während viele andere rein dekorativ sind und niemals Früchte tragen. Was auch immer Sie interessiert, die Bäume sind sehr schön und verleihen Ihrem Garten eine mediterrane Atmosphäre der alten Welt. Wenn Sie nicht genug Platz für einen vollen Baum haben oder wenn Ihr Klima zu kalt ist, können Sie immer noch Olivenbäume haben, solange Sie sie in Behältern anbauen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von eingetopften Olivenbäumen und das Züchten eines Olivenbaums in einem Topf zu erfahren.

Interessante Tatsache

Widerstandsfähige Gemüsesorten
Im Februar sind in den Garten­fachmärkten die Regale mit den neuen Samentütchen ge­füllt. Immer wieder findet man bei einzelnen Gemüsearten den Hin­weis auf Krankheits- oder Schädlings­resistenz, und auch in vielen Fachartikeln und Büchern ist zu lesen, dass resistente oder widerstandsfähige Sorten viele Pflanzenschutz­probleme lösen können.

Topf Olivenbaum Pflege

Können Sie Olivenbäume in Behältern anbauen? Absolut. Die Bäume sind sehr anpassungsfähig und dürretolerant, was sie ideal für das Leben in Containern macht. Die beste Zeit, um Olivenbäume in Behältern zu züchten, ist der Frühling, nachdem alle Frostgefahr vorbei ist.

Olivenbäume mögen extrem gut durchlässige, felsige Böden. Pflanzen Sie Ihren Baum in eine Mischung aus Blumenerde und Perlit oder kleinen Steinen. Entscheiden Sie sich bei der Auswahl eines Behälters für Ton oder Holz. Plastikbehälter halten mehr Wasser zurück, was für einen Olivenbaum tödlich sein kann.

Stellen Sie Ihre in Containern angebauten Olivenbäume an einen Ort, an dem täglich mindestens 6 Stunden volles Sonnenlicht ausgesetzt ist. Achten Sie darauf, nicht über Wasser zu gehen. Nur gießen, wenn die obersten 5 bis 10 cm des Bodens vollständig ausgetrocknet sind - wenn es um Oliven geht, ist es besser, zu wenig als zu viel zu gießen.

Olivenbäume sind nicht sehr winterhart und müssen in den USDA-Zonen 6 und niedriger nach drinnen gebracht werden (einige Sorten sind noch kälteempfindlicher, überprüfen Sie dies daher unbedingt). Bringen Sie Ihre in Containern angebauten Olivenbäume ins Haus, bevor die Temperaturen gegen Gefrieren fallen. Stellen Sie sie durch ein sonniges Fenster oder unter Lichtern hinein.

Sobald sich die Temperaturen im Frühjahr wieder erwärmen, können Sie Ihren eingetopften Olivenbaum wieder nach draußen bringen, wo er den ganzen Sommer über hängen kann.

Bild von Robypangy
Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2015
Drei Jahre lang wurden zahlreiche Rosensorten in ganz Deutschland geprüft. Am Ende wurde das begehrte ADR-Prädikat an 16 Rosenschönheiten verliehen. Eine Liste der ADR-Neuheiten finden Sie hier.