Begleitpflanzen für Taglilien: Welche Blumen sollen mit dem Garten gepflanzt werden?

Das Pflanzen von Gefährten ist ein wichtiger Aspekt bei der Einrichtung eines Gartens. Manchmal geht es darum, Pflanzen, die häufig von Insekten befallen werden, mit Pflanzen zu paaren, die diese Insekten vertreiben. Manchmal müssen schwere Feeder mit Stickstofffixierern wie Erbsen gepaart werden. Manchmal ist es jedoch rein ästhetisch. Taglilien sind langblühende, farbenfrohe Stauden, die in Gärten sehr beliebt sind. Sie sind besonders beliebt, wenn sie mit anderen Blumen gemischt werden. Der Schlüssel zur Suche nach den besten Taglilien-Begleitpflanzen liegt in der Entscheidung, welche Farben und Höhen für einen Gesamteffekt am besten geeignet sind. Lesen Sie weiter, um mehr über das Pflücken der richtigen Blumen zum Pflanzen mit Taglilien zu erfahren.

Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: Kanadische und Späte Goldrute
Auch die beiden Stauden Späte Goldrute (Solidago gigantea) und Kanadische Goldrute (Solidago ca­nadensis) werden zu den invasiven Neophyten gezählt. Beide wachsen 50 bis 150 cm hoch und blühen von Ende Juli bis Oktober. Ihre Blü­ten werden vor allem von Bienen und Hummeln bestäubt.

Taglilien-Begleiterpflanzen

Bei der Auswahl von Begleitern für Taglilien sind einige grundlegende Richtlinien zu beachten. Zuallererst bevorzugen Taglilien volle Sonne oder zumindest sehr hellen Schatten, daher sollten alle Begleitpflanzen für Taglilienpflanzen ähnliche Anforderungen haben. Seien Sie jedoch vorsichtig - pflanzen Sie nichts Größeres als Ihre Taglilien, da Sie sonst versehentlich Schatten an Ihrem sonnigen Standort erzeugen.

Taglilien mögen auch gut durchlässige, reichhaltige, leicht saure Böden, also bleiben Sie bei Pflanzen, die das gleiche mögen. Vermeiden Sie es, Taglilien unter Bäume zu pflanzen, da der Schatten ihr Wachstum hemmt und die Baumwurzeln dem ausgedehnten Wurzelsystem der Lilien im Wege stehen.

Interessante Tatsache

Haltung bewahren ...
... bei der Garten­arbeit! Gärtnern ist gesund – in vielen Studien wurden positive Auswirkungen auf Herz, Kreislauf und Immunsystem nachgewiesen. Wie auch der Rücken und die Gelenke fit bleiben:

Was mit Taglilie zu pflanzen

Es gibt viele gute Taglilien-Begleiterpflanzen. Taglilien blühen den ganzen Sommer über. Pflanzen Sie sie daher mit einer Vielzahl von Pflanzen, die zu unterschiedlichen Zeiten blühen, damit Ihr Garten voll und interessant aussieht.

Einige gute Blumen zum Pflanzen mit Taglilien sind:

  • Echinacea
  • Lavendel
  • Shasta Gänseblümchen
  • Bergamotte
  • Phlox
  • Schwarzäugige Susan
  • Säuglingsatem
  • Schafgarbe

Obwohl Taglilien mit anderen Blüten verstreut aussehen, müssen Sie sich nicht auf Pflanzen beschränken, die nur für ihre Blüten bekannt sind. Einige gute Begleiter für Taglilien, die auch auffälliges Laub haben, sind russischer Salbei, Hosta und Heuchera.

Bild von RobertSchneider
Interessante Tatsache

Schmetterlingsraupen sind Verwandlungskünstler
Wir sagen, der oder die habe sich ganz anders „entpuppt" als ursprünglich angenommen. Auch, dass irgendwer irgendwen erfolgreich „umgarnt" hat, ist eine häufige Redewendung.