Begleiter von Lilienpflanzen – Erfahren Sie mehr über das Pflanzen von Begleitern mit Lilienblüten

Lilien werden seit Jahrhunderten in verschiedenen Kulturen verehrt und als heilige Pflanzen angesehen. Heute gehören sie noch zu den beliebtesten Gartenpflanzen. Ihre tief verwurzelten Zwiebeln und ihre große Auswahl an Farben und Sorten machen sie zu großartigen Begleitpflanzen für viele Einjährige, Stauden und Sträucher. Lesen Sie weiter, um mehr über Gefährten zu erfahren, die mit Lilienblumen pflanzen.

Interessante Tatsache

Nistkasten mit Marderschutz selbst bauen
Wer schnell noch vor der Brutzeit einen Nistkasten selbst bauen will, findet hier eine gute Bauanleitung. Dieser Nist­kas­ten ist zudem so konzipiert, dass Marder nicht mit ihrer Pfote durch das Flugloch an die Brut gelangen.

Pflanzen, die gut mit Lilien wachsen

Lilien wachsen am besten in voller Sonne, vertragen aber Halbschatten. Sie sollten nicht in schattigen Gärten gepflanzt oder von hohen Pflanzen umgeben werden, die sie beschatten. Die meisten Lilien mögen feuchten, aber nicht feuchten Boden; Zu viel Wasser kann die Glühbirnen verrotten lassen.

Etablierte Lilien können dürreresistent sein. Gute Begleiter von Lilienpflanzen haben einen mittleren bis leichten Wasserbedarf. Lilienknollen mögen es nicht, verdrängt zu werden, daher sind aggressive Streuer und Bodendecker im Allgemeinen keine guten Begleiter für Lilien.

Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: der Riesen-Bärenklau
Der Riesen-Bärenklau (Heracleum man­te­gazzi­a­num), auch Herkulesstaude genannt, kann über 3 m hoch werden. Die Blätter der Staude werden 1 m (manchmal sogar 3 m) lang.

Begleiter für Lilien

Die folgenden Vorschläge machen geeignete Lilienpflanzenbegleiter im Garten.

Annuals

Flachwurzelnde einjährige Pflanzen, die gut mit Lilien wachsen, sind:

  • Kosmos
  • Dianthus
  • Dill
  • Geranien
  • Ringelblume (kürzere Sorten)
  • Stiefmütterchen
  • Löwenmaul (Zwerg)
  • Zinnien
  • Astern
  • Moosrosen
  • Neuguinea Impatiens

Zwiebeln

Gute Zwiebelbegleiter für Lilien sind:

  • Dahlie
  • Hyazinthe
  • Narzisse
  • Tulpen
  • Lauch
  • Schneeglöckchen
  • Gladiole
  • Stock
  • Anemone
  • Liatris
  • Iris

Perennials

Zu den mehrjährigen Pflanzen, die gut mit Lilien wachsen, gehören:

  • Pfingstrose
  • Violett
  • Taglilien
  • Poppy
  • Dianthus
  • Daisy
  • Storchschnabel
  • Primel
  • Penstemon
  • Akelei
  • Aster (kompakte Sorten)
  • Gaillardia
  • Korallenglocken
  • Lavendel
  • Rudbeckia
  • Eibisch
  • Ysop
  • Sonnenhut
  • Salbei
  • Beebalm
  • Veronica
  • Artemisia
  • Maisblume
  • Lammohr
  • Wiesenraute
  • Garten Phlox
  • Russischer Salbei
  • Sedums

Sträucher

Solange sie nicht zu viel Schatten spenden und weit genug entfernt gepflanzt sind, können bestimmte Sträucher Lilien wunderschön betonen. Gute Strauchbegleiter für Lilien sind:

  • Rosen
  • Azalee
  • Koreanisches Gewürzviburnum
  • Hortensie
  • Weigela
  • Johanniskraut
  • Bush Geißblatt
  • Rauchbusch

Stellen Sie sicher, dass die Lilien selbst genügend Platz haben, und drängen Sie sie nicht mit Begleitpflanzen. Lilienknollen sind weich und zart, und die starken, aggressiven Wurzeln anderer Pflanzen können diese Zwiebeln durchbohren, beschädigen oder sogar töten. Lilien kommen auch im Frühjahr nicht auf, wenn Unkraut oder Pflanzen über der Zwiebel zu dicht sind. Wenn Lilien zu überfüllt oder zu schattig sind, können sie anfälliger für Pilzkrankheiten sein.

Interessante Tatsache

Strukturwandel in Städten und Gemeinden
September 2014: Der ursprünglich hohe Klein­gar­ten­be­darf ist in den letzten Jahren nachhaltig zurückgegangen ist. Ein Hauptgrund dafür ist der Strukturwandel. Hans-Jörg Kefeder schildert diesen Sachverhalt anschaulich.