Beginn der Zwiebelsamen – wie man Zwiebeln aus Samen züchtet

Zwiebeln aus Samen zu züchten ist sowohl einfach als auch wirtschaftlich. Sie können drinnen in Wohnungen begonnen und später in den Garten gepflanzt werden oder ihre Samen direkt im Garten säen. Wenn Sie wissen, wie man Zwiebeln aus Samen züchtet, liefert jede Methode zum Pflanzen von Zwiebelsamen eine reichliche Menge an Zwiebelkulturen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Starten von Zwiebelsamen zu erfahren.

Interessante Tatsache

Der Blühkalender der Stauden
Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

Wie man Zwiebeln aus Samen züchtet

Das Starten von Zwiebelsamen ist einfach. Zwiebeln wachsen am besten in fruchtbaren, gut durchlässigen Böden. Dies sollte auch mit organischen Stoffen wie Kompost bearbeitet werden. Zwiebelsamen können direkt in das Gartenbeet gepflanzt werden.

Beim Anbau von Zwiebelsamen ziehen es einige Menschen jedoch vor, sie in Innenräumen zu beginnen. Dies kann im Spätherbst erfolgen.

Die beste Zeit, um Zwiebelsamen im Freien zu pflanzen, ist im Frühjahr, sobald der Boden in Ihrer Nähe bearbeitet werden kann. Legen Sie sie etwa 2.5 cm tief in den Boden und etwa einen halben Zoll oder mehr voneinander entfernt. Wenn Sie Reihen pflanzen, platzieren Sie diese in einem Abstand von mindestens 45 bis 61 m.

Interessante Tatsache

Mehr als „bienenfleißig": die Hummeln
Dichter Pelz, anheimelnd tiefer Summton: Hummeln wirken auf Menschen – dem Teddybären vergleichbar – ohne größeres Zutun irgendwie sympathisch.

Zwiebelsamenkeimung

Bei der Keimung von Zwiebelsamen spielt die Temperatur eine aktive Rolle. Während die Keimung normalerweise innerhalb von 7 bis 10 Tagen erfolgt, beeinflusst die Bodentemperatur diesen Prozess. Je kühler die Bodentemperatur ist, desto länger dauert es beispielsweise, bis Zwiebelsamen keimen - bis zu zwei Wochen.

Warme Bodentemperaturen hingegen können die Keimung von Zwiebelsamen in nur vier Tagen auslösen.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2018
Nur die Harten für den Garten – sechs von 40 getesteten Sorten haben das begehrte ADR-Siegel erhalten. Neu ist, dass die Auszeichnung erstmals nur befristet gültig ist.

Wachsende Zwiebelsamenpflanzen

Sobald die Sämlinge ein ausreichendes Blattwachstum haben, verdünnen Sie sie auf einen Abstand von 3 bis 4 cm. Transplantieren Sie Zwiebelsämlinge, die etwa 7.6 bis 10 Wochen vor dem letzten erwarteten Frost- oder Gefrierdatum in Innenräumen begonnen wurden, sofern der Boden nicht gefroren ist.

Zwiebelpflanzen haben flache Wurzeln und müssen während der gesamten Vegetationsperiode häufig bewässert werden. Sobald sich die Spitzen jedoch zu legen beginnen, normalerweise bis zum Spätsommer, sollte die Bewässerung gestoppt werden. Zu diesem Zeitpunkt können Zwiebeln angehoben werden.

Der Anbau von Zwiebelsamenpflanzen ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, eine unbegrenzte Menge an Zwiebeln immer dann zur Hand zu haben, wenn Sie sie benötigen.

Bild von Brianna Privett