Baumwollerntezeit: Erfahren Sie, wann Sie zu Hause angebaute Baumwolle ernten müssen

Viele Menschen versuchen, Pflanzen anzubauen, die traditionell von gewerblichen Landwirten angebaut werden. Eine solche Ernte ist Baumwolle. Während kommerzielle Baumwollkulturen von mechanischen Erntemaschinen geerntet werden, ist die Ernte von Baumwolle von Hand die logischere und wirtschaftlichere Vorgehensweise für den kleinen Hausbauern. Natürlich müssen Sie nicht nur wissen, wie man Zierbaumwolle pflückt, sondern auch, wann Sie Ihre einheimische Baumwolle ernten müssen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Erntezeit von Baumwolle zu erfahren.

Interessante Tatsache

Im Winter Gemüse ernten
Ein voll bepflanzter Gemüsegarten im Winter? Mit den richtigen Arten ist das kein Problem. Und die Auswahl geeigneter Gemü­searten ist mit Hilfe einfacher Maßnahmen zum Frostschutz beachtlich. Einige Arten bescheren uns so sogar im Winter eine Ernte.

Erntezeit für Baumwolle

Probieren Sie einige der „alten“ Gehöftkulturen, die unsere Vorfahren früher angebaut haben. Gärtner, die heute kleine Baumwollparzellen anbauen, könnten daran interessiert sein, nicht nur das Pflücken von Zierbaumwolle zu lernen, sondern auch ihre eigenen Fasern zu kardieren, zu spinnen und zu färben. Vielleicht machen sie es zum Spaß oder sind daran interessiert, von Anfang bis Ende ein Bio-Produkt zu kreieren.

Was auch immer der Grund sein mag, das Ernten von Baumwolle von Hand erfordert eine gute, altmodische, rückenbrechende und schwitzende Arbeit. Zumindest habe ich das geglaubt, nachdem ich Berichte von tatsächlichen Baumwollpflückern gelesen hatte, die 12 bis 15 Stundentage bei 110 ° C Hitze einlegten und einen Beutel mit einem Gewicht von 43 bis 60 Pfund schleppten kg.) - manche sogar noch mehr.

Da wir aus dem 21. Jahrhundert stammen und an jede Bequemlichkeit gewöhnt sind, wird wohl niemand versuchen, irgendwelche Rekorde oder deren Rücken zu brechen. Bei der Baumwollpflückung ist jedoch noch einiges zu tun.

Interessante Tatsache

Rückenfreundlich Schnee schieben
Aus Gründen der Sicherheit müssen Treppenstufen unbedingt schneefrei sein. Dieser Schneeschieber erlaubt eine kraftschonende Säuberung der Stufen ...

Wann Baumwolle ernten?

Die Baumwollernte beginnt im Juli in den südlichen Bundesstaaten und kann sich im Norden bis in den November erstrecken. Sie kann im Laufe der Zeit etwa 6 Wochen lang geerntet werden. Sie werden wissen, wann die Baumwolle zur Ernte bereit ist, wenn die Kapseln aufplatzen und die flauschige weiße Baumwolle freigelegt ist.

Bevor Sie mit der Ernte Ihrer einheimischen Baumwolle beginnen, bewaffnen Sie sich angemessen mit einem dicken Paar Handschuhen. Die Baumwollkapseln sind scharf und zerreißen zarte Haut.

Um die Baumwolle von den Kapseln zu nehmen, fassen Sie einfach den Wattebausch an der Basis und drehen Sie ihn aus der Kapsel heraus. Schneiden Sie die Baumwolle beim Pflücken in eine Tasche. Baumwolle ist nicht bereit, alle auf einmal zu ernten. Lassen Sie also Baumwolle, die nicht bereit ist, für einen weiteren Tag zu ernten.

Wenn Sie die gesamte reife Baumwolle geerntet haben, verteilen Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort mit viel Luftzirkulation zum Trocknen. Sobald die Baumwolle trocken ist, trennen Sie die Baumwollsamen von Hand von der Baumwolle. Jetzt können Sie Ihre Baumwolle verwenden. Es kann verwendet werden, um Kissen oder Spielzeug zu stopfen, oder gefärbt und kardiert und zu webefertigen Fasern gesponnen werden. Sie können die Samen auch für eine weitere Ernte umpflanzen.

Bild von worklater1
Interessante Tatsache

Netze schützen Sonnenblumen bis zur Ernte
Sonnenblumen sind ein Schmuck für jeden Garten. Viele Gartenfreunde geben sich jede erdenkliche Mühe, möglichst hohe Pflanzen heranzuziehen.