Bananenbäume der Zone 8 – Auswahl von Bananenbäumen für Gärten der Zone 8

Sie möchten die tropische Umgebung Ihres letzten Besuchs in Hawaii nachbilden, leben aber in der USDA-Zone 8, einer weniger tropischen Region? Palmen und Bananenpflanzen sind nicht gerade das erste, was einem Gärtner der Zone 8 bei der Auswahl der Pflanzen in den Sinn kommt. Aber ist es möglich? Kann man in Zone 8 Bananen anbauen?

Interessante Tatsache

Heimische Gehölze wichtig für Gartentiere
Wer seine Nützlinge im Garten dauerhaft an­siedeln will, der sollte Gehölze pflanzen, die ihnen Futter und Lebensraum bieten.

Können Sie in Zone 8 Bananen anbauen?

Erstaunlicherweise gibt es tatsächlich kalte winterharte Bananenbäume! Die kälteste winterharte Banane heißt japanische Faserbanane (Musa basjoo) und soll Temperaturen bis zu -18 ° C vertragen, ein perfekter Bananenbaum für Zone 8.

Interessante Tatsache

Nistkästen selbst bauen
Mit selbst gebastelten Nisthilfen können Sie den Vögeln in Ihrem Garten Plätze zum Brüten und Aufziehen anbieten. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie dabei achten müssen und wie Sie einen Meisenkasten in nur wenigen Schritten selbst bauen.

Informationen zu Bananenbäumen für Zone 8

Wie bereits erwähnt, ist Musa basjoo der kälteste winterharte Bananenbaum, die größte der Bananen, die eine Höhe von bis zu 20 Metern erreichen kann. Bananen brauchen 6-10 Monate frostfreie Bedingungen, um zu blühen und Früchte zu setzen, so dass die meisten Leute in kühleren Regionen wahrscheinlich nie Früchte sehen werden. Wenn Sie Früchte bekommen, ist dies aufgrund der zahlreichen Samen fast ungenießbar.

In milderen Gebieten kann diese Banane im fünften Jahr blühen, wobei zuerst weibliche Blüten erscheinen, gefolgt von männlichen Blüten. Wenn dies auftritt und Sie möchten, dass Ihre Pflanze Früchte produziert, ist es am besten, sie von Hand zu bestäuben.

Eine weitere Option für Bananenbäume der Zone 8 ist Musa velutina, auch rosa Banane genannt. Sie ist etwas kleiner, aber fast so robust wie Musa basjoo. Da es früher in der Saison blüht, ist es wahrscheinlicher, dass es Früchte produziert, obwohl die Früchte wiederum reichlich Samen haben, die das Essen weniger angenehm machen.

Interessante Tatsache

Gartenfreunde haben nun ihre Rose ‘Gartenfreund®’
Hochsommer auf der igs: Gleißender Son­nen­schein, Tem­pe­ra­tu­ren über 33 °C – trotz oder wegen des heißen Wetters strömten zahlreiche Besucher zur schattigen Süd­büh­ne. Rund zwölf Jahre nach der Kreuzung, nach unzähligen Wettereinflüssen auf dem Testfeld und Monaten der Vorbereitung erhielt die Rose mit der Bezeichnung KO 01-1524-01 am 2. August auf der igs offiziell den Namen ‘Gartenfreund®’.

Anbau eines Bananenbaums in Zone 8

Bananen sollten in voller Sonne bis hellem Schatten in feuchten, gut durchlässigen Böden gepflanzt werden. Stellen Sie die Pflanze an einem windgeschützten Ort auf, damit die großen Blätter nicht zerfetzt werden. Bananen sind schwere Futtermittel und müssen während der Vegetationsperiode regelmäßig gedüngt werden.

Wenn Sie sich für Musa basjoo entscheiden, kann es im Freien überwintern, vorausgesetzt, es wurde stark gemulcht. Dies gilt auch für den Anbau dieses Bananenbaums in Zone 8. Wenn Sie zögern, können Bananen in Behältern angebaut und in Innenräumen oder über den Winter gebracht werden Pflanze durch Ausgraben. Wickeln Sie den Wurzelballen nach dem Ausgraben in eine Plastiktüte und lagern Sie ihn bis zum Frühjahr an einem kühlen, dunklen Ort. Schneiden Sie die Pflanze im Frühjahr auf 3 cm über dem Boden zurück und topfen Sie sie dann entweder erneut oder pflanzen Sie sie in den Garten, sobald sich der Boden erwärmt hat.

Bild von pressdigital