Ausdünnen von Birnbaumfrüchten – wann und wie man Birnenfrüchte verdünnt

Das Ausdünnen ist eine vorteilhafte Praxis, egal ob es sich um Salatstarts oder Baumfrüchte handelt. Das Ausdünnen von Birnen trägt zur Steigerung der Fruchtgröße und Gesundheit bei, verhindert das Überladen von Astschäden und stimuliert die Ernte des nächsten Jahres, indem es Fruchtknospen bildet. Das Timing und die Anzahl der zu keulenden Früchte sind wichtige Aspekte, um erfolgreich zu wissen, wie man Birnenfrüchte verdünnt. Das Ausdünnen der Birnen sorgt für große, saftige Frucht- und Baumkraft.

Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: Pflanzenschutz ohne Chemie
Wenn wir gespritztes Obst und Gemü­se essen, können wir auch die Wirk­stoffe in uns aufnehmen, mit der die Pflanzen behandelt wurden. Gut, dass es da Alternativen ohne Chemie gibt. Lesen Sie in unserer Serie „Naturnahes Gärtnern“, wie Sie Ihre Pflanzen ohne chemische Mittel vor Krankheiten und Schädlingen schützen können.

Warum möglicherweise dünner werdende Birnen erforderlich sind

Die Frage, wann Birnen zu dünn sind, ist wichtig für eine optimale Fruchtproduktion. Nicht alle Früchte müssen verdünnt werden, und tatsächlich verdünnen sich einige von selbst. Die Steinfrüchte, mit Ausnahme vieler Kirschen, entwickeln sich besser, wenn irgendeine Form der Keulung angewendet wird. Dies gilt insbesondere dann, wenn in der vorangegangenen Saison kein ordnungsgemäßer Schnitt durchgeführt wurde. Durch die Reduzierung der Fruchtbelastung der Endäste werden Überlastungen und Schäden an den Gliedmaßen vermieden.

Die meisten Birnbäume, egal ob es sich um europäische oder asiatische Sorten handelt, müssen nicht verdünnt werden. Wenn Ihre alte Birne jedoch dazu neigt, Früchte früh oder alle zwei Jahre fallen zu lassen, kann die Praxis diese Probleme beheben. Es gibt einige Chemikalien, die in der kommerziellen Produktion verwendet werden, um einen selektiven Abbruch von Früchten zu verursachen, aber nichts ist für die Verwendung bei Birnbäumen aufgeführt. Bartlettbirnen neigen dazu, von Natur aus dünn zu werden, aber wenn junge Früchte früh geerntet werden, werden später in der Saison immer noch größere, schönere Früchte gefördert.

Übermäßige Früchte konkurrieren miteinander um Sonnenlicht, Feuchtigkeit und Nährstoffe, wodurch die gesamte Ernte einen Mangel an Ressourcen hat. Durch das Ausdünnen können sich die gesündesten Früchte mit einem reichen Ressourcenvorrat entwickeln, was zu attraktiveren und höheren Erträgen führt.

Interessante Tatsache

Was machen Insekten und Co. im Winter?
Der Winter ist für Insekten, Spinnen und Würmer eine harte Zeit. Da hilft nur noch auswandern, geschützte Quartiere suchen oder die frostigen Monate als Ei, Larve oder Puppe zu überdauern.

Wann Birnen verdünnen

Die beste Zeit, um Früchte zu verdünnen, ist, wenn sie klein sind. Durch Ausdünnen der Birnen, wenn sie etwa 1 bis XNUMX cm lang sind, erhalten die verbleibenden jungen Birnen mehr Sonnenlicht und die Zweige mehr Luft. Dies fördert größere Früchte und verringert das Risiko von Schädlingsproblemen und Pilzkrankheiten.

Das spätere Ausdünnen von Birnenobstbäumen entfernt viele der besten Früchte und lässt nicht genügend Zeit, damit die Praxis am vorteilhaftesten ist. In der Regel ist April bis Mitte Mai der perfekte Zeitpunkt, um den Prozess zu starten. In Gebieten mit langer Saison wie Kalifornien ist eine frühere Ausdünnung erforderlich. Wenn Sie Zweifel haben, überprüfen Sie die Früchte etwa 30 bis 45 Tage nach der Blüte.

Interessante Tatsache

Grundstoffe bei Schadorganismen
Bislang gibt es Pflanzenstärkungs- und Pflanzenschutzmittel im Handel. Seit Anfang des Jahres können Gartenfreunde auch auf eine neue frei verkäufliche Produktgruppe zurückgreifen.Zur Kurzmeldung

Wie man Birnenfrucht verdünnt

Verwenden Sie saubere Schnittgeräte, um die Übertragung von Krankheiten zu verhindern. Beginnen Sie an den Enden der Zweige und arbeiten Sie nach innen. Entfernen Sie die Früchte mit entscheidenden Schnitten, anstatt sie von den Blattstielen zu ziehen. Dies verhindert eine Beschädigung der Rinde und des Holzes des Baumes.

Entfernen Sie kleine oder verkümmerte Früchte, wie Sie sie sehen, und töten Sie junge Birnen, die unförmig sind. Wenn sich Früchte ansammeln, entfernen Sie genügend junge Früchte, um nur ein oder zwei Früchte pro Haufen zu hinterlassen. Der optimale Abstand zwischen sich entwickelnden Früchten beträgt 6 bis 8 Zoll.

Lassen Sie die größte Frucht nach Möglichkeit im Cluster. Berücksichtigen Sie bei der Arbeit die Belastung einzelner Zweige. Diejenigen, die übermäßig blühten und Früchte setzten, sollten auf nur eine Birne pro Traube verdünnt werden, um die Belastung der Gliedmaßen zu verringern.

Bild von Jasmina976