August Garten To-Do-Liste: Pflege der südöstlichen Gärten im Sommer

Gartenarbeit im August erfordert eine sorgfältige Planung Ihrer Zeit, um nicht draußen zu sein, wenn es einfach zu heiß ist. Bis August herumrollt, haben Sie einen Zeitplan ausgearbeitet, um Ihre Gartenarbeiten am frühen Morgen oder später am Abend zu erledigen, wenn die Temperaturen etwas von den Nachmittagshochs abfallen. Lesen Sie weiter für einige Gartenarbeiten im Südosten.

Interessante Tatsache

Feldsalat anbauen ohne lästiges Unkraut
Als Kinder mussten wir im Frühjahr den Feldsalat an Acker­rän­dern und Gra­ben­bö­schun­gen suchen. Es war eine mühsame Arbeit, aber Hunger hatten wir immer, und so freuten wir uns auch über das Ergebnis. Erst viel später kam ich dahinter, dass man die Rapunzeln, auch Nüsschensalat genannt, auch aussäen kann.

August Garten To-Do-Liste

Denken Sie bei der Gartenarbeit im August daran, dass Ihr Hauptziel darin besteht, Ihre Pflanzen durch die Hitze gesund zu halten. Für südöstliche Gärten kann im Sommer zusätzliches Wasser erforderlich sein, wenn der Niederschlag begrenzt ist. Hier sind einige Dinge, die Sie diesen Monat tun sollten:

Rasenpflege

Oft bleibt wenig Zeit für zusätzliche Dinge, insbesondere für die Rasenpflege, die in der Sommerhitze dringend benötigt wird. Die Experten empfehlen, alle fünf bis zehn Tage mit einem scharfen Mähmesser zu mähen und nur ein Drittel von der Höhe des Grases zu entfernen. Dies belastet den Rasen weniger, der möglicherweise in der Hitze zu kämpfen hat. Gießen Sie am Tag vor dem Mähen, wenn es nicht regnet.

Bewässern Sie nach Bedarf weiter, insbesondere wenn durch Hitze oder mangelnde Bewässerung braune Flecken entstehen. Gelbe und braune Flecken können auf Insektenschäden wie Chinch Bugs oder auf Krankheiten sowie auf zu wenig Wasser hinweisen. Suchen Sie nach Schädlingen und behandeln Sie sie nach Bedarf.

Düngen Sie diesen Monat St. Augustine Gras und Bermuda Gras. Pflegen Sie die Gesundheit Ihres Rasens im August, um die Schönheit in den kommenden Jahren aufrechtzuerhalten. Wenn Sie einen Rasen wünschen, der das ganze Jahr über grün bleibt, säen Sie am Ende des Monats oder irgendwann im September in einjähriges oder mehrjähriges Roggengras. Kaufen Sie jetzt den Samen.

Vermehrung und Teilung

Stellen Sie die Düngung der Sträucher ein, um neues Wachstum zu vermeiden, das durch Frost erstickt werden könnte. Wählen Sie neue Sträucher, die Sie im Herbst pflanzen möchten. Suchen Sie, wo Sie sie kaufen oder durch Schichten vermehren können, wenn bereits Büsche verfügbar sind.

Teilen Sie diesen Monat Taglilien, Iris und andere frühlingsblühende Stauden. Wenn Klumpen überfüllt erscheinen oder die Blüten knapp geworden sind, werden diese Probleme durch die Teilung behoben und Pflanzenmaterial für andere Bereiche bereitgestellt.

Wenn Sie ein neues Beet oder einen anderen Pflanzbereich anlegen möchten, nutzen Sie diese Aufteilung und legen Sie los. Platzieren Sie die Frühlingsblüher. Sie können jetzt, im Herbst oder sogar im nächsten Frühling einjährige und mehr blühende Stauden im Frühling / Sommer hinzufügen. Wanderiris, Spinnenlilien, Aztekenlilie und Schmetterlingslilie sind Pflanzen, die zu jeder Jahreszeit in den Boden gehen können.

Weitere Gartenaufgaben im Südosten

Diejenigen in den oberen Teilen des Südens können beginnen, für Herbsternten mit Ernten der kühlen Jahreszeit zu pflanzen - Radieschen, Salat und andere Blattgemüse für die Herbsternte und Spinat an einem geschützten Ort, wie einem kalten Rahmen, für die Frühjahrsernte. Der untere südliche Bereich sollte auf kühlere Temperaturen warten.

Bild von CREATISTA
Interessante Tatsache

Von Gelbrandkäfern und Moderlieschen
Wer tierische Vielfalt in seinem Gartenteich haben will, muss Prioritäten setzen. Denn Frösche und Lurche, Libellen und Wasserschnecken haben keine Chance gegen Goldfische und Kois. Doch es gibt auch kleine, wenig gefräßige Fische.