Aufbewahrung von Elektro-Gartengeräten: Aufbewahrung von Elektrowerkzeugen im Winter

Der Winter steht vor der Tür und die Temperaturen in vielen Gebieten bestimmen, wann wir die Hausarbeiten im Garten beginnen oder beenden können. Dies beinhaltet die Aufbewahrung von Elektro-Rasenwerkzeugen, die wir einige Monate lang nicht verwenden werden. Die Überwinterung von Rasenmähern, Trimmern, Gebläsen und anderen gas- oder elektrisch betriebenen Geräten verlängert die Lebensdauer der Motoren. Und es ist genauso wichtig wie die Aufbewahrung anderer Gartengeräte.

Interessante Tatsache

Rasenpflege: Das richtige Handwerkszeug
Kein Garten ohne Rasen! Da der aber von Schafen weder abgefressen werden darf (Tiergesundheit) noch soll, muss der Gartenfreund selbst ran. Rasenmäher, Grasschere und Co. gehören also zwingend in jeden Gartengeräteschuppen. Darüber hinaus erleichtern weitere Hilfsmittel wie Motorsensen, Vertikutierer und Mulchmäher die Arbeit.

Power Equipment für den Winter vorbereiten

Bei der Überwinterung von Gas-Elektrowerkzeugen gibt es zwei Möglichkeiten. Sie können das Benzin aus den Motoren ablassen oder dem Gas einen Stabilisator hinzufügen. Wenn Sie das Gas entfernen müssen, wenn Sie elektrische Gartengeräte für die Saison aufbewahren, können Sie es in Ihrem Auto verwenden. Lesen Sie im Gerätehandbuch nach, ob das Gas abgelassen oder stabilisiert werden soll. Viele Gerätehandbücher sind online beim Händler erhältlich.

Befolgen Sie bei Verwendung des Stabilisators die Anweisungen auf dem Behälter. In den meisten Fällen müssen Sie den Tank füllen. Betreiben Sie die Maschine dann wie angewiesen, um das Benzingemisch in die Kraftstoffleitungen und den Vergaser zu zirkulieren. Hinweis: Bei Zweitaktmotoren ist dem Benzin / Öl-Gemisch bereits ein Stabilisator zugesetzt. Verwenden Sie zum weiteren Schutz ein Stück Aluminiumfolie als Dampfsperre über dem Tankdeckel. Sie können auch ein paar Tropfen Öl in die Zündkerzenöffnung geben, um im Winter weiteren Schutz zu bieten.

Vergessen Sie nicht, nicht verwendetes Benzin zu leeren, das noch herumsteht. Wie bei abgelassenem Benzin aus Kraftgeräten (sofern kein Stabilisator hinzugefügt wurde) kann dieses normalerweise zur Verwendung in Ihr Fahrzeug gegossen werden.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2017
Nun stehen sie auch für das Jahr 2017 fest, die robusten Schönen: 14 neue Ro­sen­züch­tun­gen erhielten das begehrte ADR-Prädikat. Zuvor waren 49 Rosenneuheiten von Züch­tern aus sechs Ländern drei Jahre nach allen Regeln der Kunst getestet worden.

Rasenausrüstung reinigen und warten

Nehmen Sie sich Zeit, um Schmutz und Gras vom Mähdeck zu entfernen und die Messer zu schärfen, wenn Sie sich auf die Überwinterung Ihrer Rasenausrüstung vorbereiten. Möglicherweise ist es an der Zeit, das Motoröl zu wechseln und auch die Filter zu wechseln oder zu reinigen. Trennen Sie die Batterien, um Korrosion zu vermeiden, und reinigen Sie die Klemmen.  

Elektrische und gasbetriebene Fadenschneider sollten ebenfalls gereinigt werden. Überprüfen Sie die Leitung und ersetzen Sie sie bei Bedarf für das nächste Jahr. Reinigen Sie auch den Saitenkopf und schärfen Sie gegebenenfalls die Saitenschneidklinge. Schalten Sie bei gasbetriebenen Trimmern das Gas ein und lassen Sie es auslaufen, bevor Sie es lagern.

Möglicherweise verwenden Sie die Kettensäge über den Winter oder nicht, aber es ist eine gute Idee, sicherzustellen, dass sie bei Bedarf in Topform ist, z. B. bei umgestürzten oder im Winter beschädigten Bäumen. Normalerweise wird empfohlen, Winterkraftstoff mit hoher Oktanzahl und Kraftstoffstabilisator anstelle von Normalgas zu mischen, um den Motor zu schützen. Überprüfen Sie auch die Zündkerze und untersuchen Sie die Kette auf defekte Glieder.

Interessante Tatsache

Rückenschule: Rückenschonend transportieren
Wenn Sie die Schubkarre anheben, halten Sie den Rücken stets gerade. Dazu ist eine gute Spannung der Bauchmuskulatur wichtig. Die Kraft zum Anheben wird aus beiden Beinen genommen, dabei steht man stets zwischen den Griffen.

So lagern Sie Elektrowerkzeuge im Winter

Stellen Sie Ihre Elektrowerkzeuge für den Winter an einem kühlen, trockenen Ort auf. Halten Sie sie von direktem Sonnenlicht fern. Suchen Sie sich einen Platz in einem Gebäude oder einer Garage, an dem sie möglichst nicht im Weg sind.

Wenn Sie keinen geeigneten Bereich für Ihren Mäher haben oder sich in einem Bereich befinden, in dem windgepeitschter Regen oder Schnee eindringen können (z. B. ein offener Carport), sollten Sie eine Art Abdeckung dafür bereitstellen - entweder eine spezielle für Mäher oder sichern Sie eine Plane um ihn herum.

Trennen Sie die Trimmer und Gebläse vom Stromnetz und lagern Sie sie an einem trockenen Ort. Bewahren Sie Fadenabschneider auf, indem Sie sie nach Möglichkeit aufhängen.

Bewahren Sie die getrennten Batterien von Mähern oder anderen batteriebetriebenen Werkzeugen an einem kühlen, trockenen Ort auf.