Auberginenblütentropfen: Warum Auberginenblüten abfallen

Auberginen sind in den letzten Jahren im Hausgarten immer beliebter geworden. Viele Gärtner, die dieses Gemüse anbauen, waren frustriert, wenn eine Aubergine Blumen, aber keine Früchte hat, da die Auberginenblüten von der Pflanze fallen.

Dieses seltsam aussehende, aber schmackhafte Gemüse ist eng mit Tomaten verwandt und gehört zur selben Familie - der Nachtschattenfamilie, und viele der Probleme und Schädlinge, die Tomaten betreffen, betreffen auch Auberginen. Eines dieser Probleme ist, wenn die Auberginenblüten von der Pflanze fallen, ohne Früchte zu produzieren.

Wenn eine Aubergine Blumen, aber keine Früchte hat, liegt dies an einem von zwei Problemen. Das erste, was dazu führen kann, dass Auberginenblüten abfallen, ist ein Mangel an Wasser und das andere ist ein Mangel an Bestäubung.

Interessante Tatsache

Winterquartiere für Igel, Marienkäfer und Co.
Viele Tiere überwintern in unseren Gärten und nutzen dafür die un­ter­schied­lichs­ten Über­win­te­rungs­quar­tie­re. Wir als Gar­ten­freun­de können aktiv etwas dafür tun, dass in unseren Gärten genügend Un­ter­schlupf­mög­lich­kei­ten vorhanden sind, damit die Tiere gesund durch die kalte Jahreszeit kommen.

Auberginenblüten trocknen aus Wassermangel aus

Wenn eine Auberginenpflanze gestresst ist, trocknen ihre Blüten aus und fallen ab, ohne Früchte zu produzieren. Der häufigste Grund für den Stress einer Aubergine ist Wassermangel. Ihre Aubergine benötigt mindestens 2 cm Wasser pro Woche, mehr bei sehr heißem Wetter.

Der größte Teil dieses Wassers sollte in einer Bewässerung bereitgestellt werden, damit das Wasser tiefer in den Boden eindringt und weniger schnell verdunstet. Tiefes Gießen regt die Aubergine auch dazu an, tiefe Wurzeln zu bilden, was ihr hilft, Wasser tiefer im Boden zu finden und den Wasserbedarf auszugleichen, sodass es weniger wahrscheinlich ist, dass eine einzelne Auberginenblume fällt.

Interessante Tatsache

Rückenschule: Unkraut jäten
Dem Unkraut ohne Schmerzen zu Leibe rücken können Sie mit dichter Bepflanzung, Mulch oder der richtigen Haltung beim Jäten.

Auberginenblüten trocknen aufgrund mangelnder Bestäubung aus

Eine Auberginenblume ist normalerweise windbestäubt, was bedeutet, dass sie nicht auf Insekten wie Bienen und Motten angewiesen ist, um sie zu bestäuben. Ein Bestäubungsproblem kann auftreten, wenn die Wetterbedingungen sehr nass, übermäßig feucht oder übermäßig heiß sind.

Wenn die Luft sehr feucht ist, wird die Pollen-Auberginenblüte durch Feuchtigkeit sehr klebrig und kann nicht auf den Stempel fallen, um die Blume zu bestäuben. Wenn das Wetter sehr heiß ist, wird der Pollen inaktiv, weil die Pflanze glaubt, dass sie den Stress einer zusätzlichen Frucht zusammen mit dem heißen Wetter nicht aushalten kann. In gewisser Weise bricht die Pflanze die Blüte ab, um sich nicht weiter zu belasten.

Interessante Tatsache

Tomaten - formenreich und farbenfroh
Von winzigen und riesigen, roten und gestreiften, birnen- und herzförmigen Tomaten berichtet Dr. Helga Buchter-Weisbrodt in ihrem Buch „Tomaten für den Hausgarten”.  

Auberginenblüten-Handbestäubung

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Auberginenblüten aufgrund mangelnder Bestäubung abfallen, verwenden Sie die Handbestäubung. Die Handbestäubung von Auberginenblüten ist einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen kleinen, sauberen Pinsel zu nehmen und ihn um die Innenseite der Auberginenblume zu bewegen. Wiederholen Sie den Vorgang dann mit jeder anderen Auberginenblume und beenden Sie diese mit der, mit der Sie begonnen haben. Dadurch wird der Pollen verteilt.