Arten von kriechenden Potentillen – Tipps für den Anbau von kriechenden Cinquefoil-Pflanzen

Potentilla (Potentilla spp.), Auch Cinquefoil genannt, ist eine ideale Bodenbedeckung für teilweise schattige Bereiche. Diese attraktive kleine Pflanze verbreitet sich mittels unterirdischer Läufer. Seine zitronenfarbenen Blüten, die den ganzen Frühling über halten, und das nach Erdbeeren duftende Laub machen es unwiderstehlich.

Interessante Tatsache

Die Vielfalt der Bestäuber
Dass Honigbienen einen großen Beitrag zur Blüten­be­stäu­bung leisten, weiß inzwischen fast jedes Kind. Unbekannter ist, dass neben Faltern und Schwebfliegen sogar Wespen, Käfer und Ameisen Pollen von Blüte zu Blüte tragen – wir stellen Ihnen diese unterschätzten Bestäuber vor.

Frühling Cinquefoil Pflanzen in Gärten

Diese Pflanzen sind in milden Klimazonen immergrün. Sie werden 3 bis 6 Zoll groß, wobei jedes Blatt aus fünf Blättchen besteht. Potentilla erhält den Namen "cinquefoil" vom französischen Wort "cinq", was fünf bedeutet.

Im Frühjahr sind Cinquefoil-Pflanzen mit Blüten bedeckt, die einen Durchmesser von einem Viertel Zoll haben. Die buttergelben bis leuchtend gelben Blüten blühen über eine lange Saison, wenn die Temperaturen nicht zu hoch steigen. Vermehrung von Potentilla-Pflanzen aus Samen oder durch Teilen der Pflanzen im Frühjahr.

Sie wollen keine kriechende Potentilla in Gärten anbauen, wo sie schnell eine Fläche einnimmt. Verwenden Sie es stattdessen als Rasenersatz in Gebieten mit wenig Fußgängerverkehr, in Steingärten oder in Felswänden. Einige Gärtner verwenden es als Bodendecker in Zwiebelbetten.

Es gibt einige schöne Arten von kriechenden Potentillen, die in Weiß und Orange- und Rosatönen blühen. Die Samen dieser Sorten züchten jedoch nicht immer richtig. Da die Pflanzen Samen produzieren, die zu Boden fallen und keimen, können diese Arten wieder gelb werden.

Interessante Tatsache

Artenschutz im Kompost: Nashornkäfer als kapitale Helfer
Natur- und Umweltschutz sind für den aktiven Kleingärtner Bestandteil seines täglichen Wirkens. Als Beispiel dafür sei hier nur das Anbringen von Nistkästen genannt.

Wachsendes kriechendes Cinquefoil

Pflanzen Sie die Bodendecker der Potentilla in voller Sonne oder im Halbschatten. Etwas Schatten ist am besten in Gebieten mit sehr warmen Sommern. Die Pflanzen gedeihen in durchschnittlichen, feuchten, aber gut durchlässigen Böden. Potentilla wächst gut in den Pflanzenhärtezonen 4 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums, solange die Sommer nicht zu heiß sind.

Gießen Sie die Pflanzen gut, bis sie sich etabliert haben. Danach oft genug gießen, um den Boden leicht feucht zu halten. Gießen Sie jedes Mal langsam und tief und warten Sie, bis die Oberfläche trocken ist, bevor Sie erneut gießen. Die Pflanzen brauchen keine jährliche Düngung.

Potentilla hat fein strukturiertes Laub, das im Frühling und Sommer bis in den Herbst hinein gut aussieht. Wenn die Pflanzen zerlumpt aussehen, stellen Sie das Mähmesser so hoch wie möglich und mähen Sie es ab. Es ist am besten, die Pflanzen jedes Jahr ein paar Mal auf diese Weise zu erfrischen. Das Laub wächst schnell nach.

Bild von Arenysam
Interessante Tatsache

Pflanzenlisten für Wildbienen
Wenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.