Armyworm Pflanzenschaden – wie man Armyworms in Gärten kontrolliert

Es scheint eine gute Idee zu sein, Motten und Schmetterlinge in den Garten zu locken, bis diese Erwachsenen beschließen, ihre Eier dort abzulegen, wo sie fröhlich herumgeflogen sind und Blumen bestäuben. In ungefähr 10 Tagen tauchen Raupenschädlinge wie Armeewürmer aus dem Nichts auf und sind fest entschlossen, Ihren Garten bis zum letzten grünen Knoten zu fressen. Armeewürmer in Gärten machen keinen Spaß, aber wenn Sie die Aktivitäten unter den Gemüse genau beobachten, haben Sie sie schnell unter Kontrolle.

Interessante Tatsache

Rückenschule: Rückenschonend transportieren
Wenn Sie die Schubkarre anheben, halten Sie den Rücken stets gerade. Dazu ist eine gute Spannung der Bauchmuskulatur wichtig. Die Kraft zum Anheben wird aus beiden Beinen genommen, dabei steht man stets zwischen den Griffen.

Was sind Armeewürmer?

Armeewürmer sind die 1 ½ Zoll langen Larven einer sehr harmlosen braunen bis braunen Motte, die in Gärten häufig vorkommt. Diese glatthäutigen Larven variieren stark in ihrer Farbe, von hellgrün bis dunkelgrünbraun und schwarz. Viele tragen lange, orange, weiße oder schwarze Streifen an ihren Seiten und haben einen gelben bis orangefarbenen Kopf. Sie ändern ihre Farbe, wenn sie reifen, was die Identifizierung schwierig macht.

Diese Larven ernähren sich hauptsächlich nachts in großen Gruppen und bevorzugen Getreidekörner wie Weizen oder Mais und Gräser. Es ist jedoch bekannt, dass sie eine der folgenden Pflanzen konsumieren, wenn andere Lebensmittel knapp sind:

  • Bohnen
  • Beets
  • Kohl
  • Möhren
  • Blumenkohl
  • Gurken
  • Salat
  • Zwiebeln
  • Erbsen
  • Pfeffer
  • Radieschen
  • Süßkartoffel

Armeewürmer ernähren sich vom zarten Neuwachstum ihrer Wirtspflanzen und verbrauchen manchmal ganze Pflanzen, bevor sie sich in Gruppen zum nächsten Pflanzenstand bewegen. Aufgrund der Geschwindigkeit, mit der sie sich bewegen, können Schäden an Armeewurmpflanzen die Gärten ernsthaft zerstören.

Interessante Tatsache

Vogelfutter selbst gemacht
Futter für hungrige Gartenvögel können Sie leicht selbst herstellen. Ein einfaches Basisrezept finden Sie hier.Zum Praxistipp

Wie man Armeewürmer kontrolliert

Die Kontrolle von Armeewürmern kann schwierig sein, wenn Ihre Armeewürmer vorübergehend sind. Wenn Sie sie jedoch frühzeitig fangen, obwohl sie relativ unbeweglich sind, können Sie das Problem möglicherweise beenden, bevor es beginnt. Halten Sie den Rasen in Zukunft sauber geschnitten, um Bereiche zu reduzieren, in denen Motten von Armeewürmern ihre Eier ablegen können. Dadurch werden auch Verstecke für reifende Raupen beseitigt.

Überprüfen Sie den Garten nachts mit einer Taschenlampe auf Anzeichen von Armeewürmern. Wenn Sie eine Fütterung sehen, pflücken Sie sie sofort von den Pflanzen und lassen Sie sie in einen Eimer Seifenwasser fallen. Handpflücken kann eine wirksame Kontrolle sein, vorausgesetzt, Sie suchen jede Nacht nach Raupen, bis Sie nach einer gründlichen Suche keine Larven mehr finden.

Wenn dies einfach nicht möglich ist, bietet das Besprühen Ihrer Pflanzen mit Bacillus thuringiensis oder Spinosad einen gewissen Schutz. Chemikalien sind gegen junge Larven am wirksamsten und müssen häufig erneut angewendet werden, was sie zu einer weniger zuverlässigen Methode zur Raupenbekämpfung macht. Wenn jedoch Armeewürmer schwerwiegend sind, können sie eine effizientere Option sein.

Interessante Tatsache

Gurken im Garten anbauen
Leider ignorieren Gurkenpflanzen oft die wohlgemeinten Bemühungen des Gärtners. Sie reagieren auf Kulturfehler schnell und deutlich. Wir zeigen, was Sie beim Anbau von Gurken beachten sollten.