Aprikosenbaum blüht nicht – wie man Blüten auf Aprikosenbaum bekommt

Ah, Obstbäume - Gärtner pflanzen sie überall mit solcher Hoffnung, aber meistens sind neue Obstbaumbesitzer enttäuscht und unterfordert, wenn sie feststellen, dass ihre Bemühungen keine Früchte tragen. Prunus-Arten, einschließlich Aprikosen, sind keine Ausnahme. Eine nicht blühende Aprikose ist eine der frustrierendsten Erfahrungen im Garten. Wenn Sie Ihre Aprikose ohne Blüten finden, lesen Sie weiter, um einige Ideen zur Verbesserung Ihrer Chancen in der nächsten Saison zu erhalten.

Interessante Tatsache

Pflanzen-Handbuch als App
Das komplette Pflanzen-Handbuch der Baumschule Lorenz von Ehren gibt es jetzt auch als kostenlose App. Sie bietet iPad-Nutzern Informationen zu über 2.200 Pflanzen. Mehr als 4.500 Fotos illustrieren einzelne Aspekte der Pflanzenarten.

Gründe, warum ein Aprikosenbaum nicht blüht

Aprikosen haben wie alle Obstbäume einige grundlegende Anforderungen, die erfüllt sein müssen, bevor sie Blüten bilden können, und weitere Anforderungen, die die wachsenden Knospen und Blüten bis zum Ende der Fruchtbildung am Leben erhalten. Es klingt wirklich kompliziert, aber es ist einfacher als Sie denken, keine Blumen auf Aprikosenbäumen zu heilen. Beginnen Sie mit diesen grundlegenden Fragen, wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie Blüten auf Aprikosenbäume bekommen:

Wie alt ist dein Baum? Junge Bäume blühen nicht immer sofort. Überprüfen Sie daher das Alter Ihrer Aprikose, bevor Sie in Panik geraten. Wenn es älter als fünf Jahre ist, sollte es reif genug sein, aber jünger als das bedeutet, dass Sie einfach warten müssen.

Was ist deine Winterhärtezone? Aprikosen können über einen längeren Zeitraum nicht zu viel Kälte vertragen. Wenn Sie also versuchen, sie in einem kühleren Klima als Zone 5 anzubauen, müssen Sie möglicherweise einen Weg finden, um die Blüten im Winter vor dem Einfrieren zu schützen. Viele Arten benötigen jedoch auch etwa 700 Kühlstunden, bevor sie Früchte setzen, sodass Sie auch unterhalb von Zone 8 Probleme bekommen. Um die Sache noch weiter zu verkomplizieren, kann eine früh blühende Aprikose Blüten durch späten Frost verlieren.

Wie haben Sie Ihren Baum letztes Jahr beschnitten? Da Aprikosen auf zwei Jahre altem Holz blühen, müssen Sie sehr vorsichtig sein, wie Sie sie beschneiden, und erkennen, dass jedes Jahr mit starkem Schnitt zu einigen Jahren ohne Früchte führen kann. Lassen Sie viel altes Wachstum, um das neue auszugleichen, wenn Sie in Zukunft Aprikosenbäume beschneiden. Beschneiden Sie jedoch, um die Obstproduktion zu stimulieren.

Ist Ihr Baum richtig gefüttert? Ein gesunder, glücklicher Obstbaum wird viel Obst produzieren, aber es erfordert ein Gleichgewicht zwischen gelagerten Lebensmitteln und leicht verfügbaren Nährstoffen, um dies zu erreichen. Wenn Sie zu viele Nährstoffe hinzufügen, können Sie Ihren Baum dazu ermutigen, auf Kosten der Blumen viel vegetatives Wachstum zu erzielen. Andererseits kann zu wenig Dünger und viel gelagerte Nahrung ein schwaches vegetatives Wachstum und eine schlechte oder keine Fruchtentwicklung verursachen. Ein Bodentest kann Ihnen helfen, die Schuld zu bestimmen.

Bild von alexeyrumyantsev
Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: Pflanzenschutz ohne Chemie
Wenn wir gespritztes Obst und Gemü­se essen, können wir auch die Wirk­stoffe in uns aufnehmen, mit der die Pflanzen behandelt wurden. Gut, dass es da Alternativen ohne Chemie gibt. Lesen Sie in unserer Serie „Naturnahes Gärtnern“, wie Sie Ihre Pflanzen ohne chemische Mittel vor Krankheiten und Schädlingen schützen können.