Apfelsorten, die in Zone 6 wachsen: Auswahl von Apfelbäumen für Gärten in Zone 6

Den Bewohnern der Zone 6 stehen zahlreiche Obstbaumoptionen zur Verfügung, aber der wahrscheinlich am häufigsten im Hausgarten angebaute ist der Apfelbaum. Dies ist kein Zweifel, da Äpfel die härtesten Obstbäume sind und es viele Sorten von Apfelbäumen für Bewohner der Zone 6 gibt. Der folgende Artikel beschreibt Apfelbaumsorten, die in Zone 6 wachsen, und Besonderheiten beim Pflanzen von Apfelbäumen in Zone 6.

Interessante Tatsache

Biologische Pflanzenschutzmittel
Pflanzenschutzmittel mit natürlichen Wirkstoffen gelten als umweltfreundlich, ebenso wie selbst hergestellte Brühen und Tees, z.B. aus Brennnessel, Schachtelhalm oder Rhabarber. Wie schaut es mit diesen Präparaten aus, wenn man sie genauer betrachtet?

Informationen zu Zone 6-Apfelbäumen

In den USA werden über 2,500 Apfelsorten angebaut, es wird also bestimmt eine für Sie geben. Wählen Sie Apfelsorten, die Sie gerne frisch essen oder die für bestimmte Verwendungszwecke besser geeignet sind, z. B. zum Einmachen, Entsaften oder Backen. Äpfel, die am besten frisch gegessen werden, werden oft als Dessertäpfel bezeichnet.

Bewerten Sie den Platz, den Sie für einen Apfelbaum haben. Beachten Sie, dass es zwar einige Apfelsorten gibt, für die keine Fremdbestäubung erforderlich ist, die meisten jedoch. Dies bedeutet, dass Sie mindestens zwei separate Sorten zur Bestäubung benötigen, um Früchte zu produzieren. Zwei Bäume derselben Sorte bestäuben sich nicht gegenseitig. Dies bedeutet, dass Sie etwas Platz haben oder eine selbstbestäubende Sorte auswählen oder Zwerg- oder Halbzwergsorten auswählen müssen.

Einige Sorten, wie Red Delicious, sind in mehreren Stämmen erhältlich, bei denen es sich um Mutationen einer Sorte handelt, die für ein bestimmtes Merkmal wie Fruchtgröße oder frühe Reifung vermehrt wurden. Es gibt über 250 Sorten von Red Delicious, von denen einige vom Typ Sporn sind. Apfelbäume vom Typ Sporn haben kleine, kurze Zweige mit eng beieinander liegenden Fruchtsporen und Blattknospen, wodurch die Baumgröße verringert wird - eine weitere Option für Landwirte, denen Platz fehlt.

Wenn Sie Apfelbäume der Zone 6 kaufen, erhalten Sie mindestens zwei verschiedene Sorten, die gleichzeitig blühen, und pflanzen Sie sie in einem Abstand von 50 bis 100 Fuß voneinander. Holzapfel sind ausgezeichnete Bestäuber für Apfelbäume. Wenn Sie bereits einen in Ihrer Landschaft oder im Hof ​​eines Nachbarn haben, müssen Sie nicht auf verschiedene Kreuzbestäubungsäpfel pflanzen.

Äpfel benötigen fast den ganzen Tag über volles Sonnenlicht, insbesondere die Sonne am frühen Morgen, die das Laub trocknet und so das Krankheitsrisiko verringert. Apfelbäume sind in Bezug auf ihren Boden schnörkellos, obwohl sie gut durchlässigen Boden bevorzugen. Pflanzen Sie sie nicht in Bereichen, in denen stehendes Wasser ein Problem darstellt. Das überschüssige Wasser im Boden ermöglicht den Wurzeln keinen Zugang zu Sauerstoff und das Ergebnis ist ein verkümmertes Wachstum oder sogar der Tod des Baumes.

Interessante Tatsache

Pflanzenschutzmittel: Was ist aktuell zugelassen?
Die Zulassungsbedingungen für Pflanzenschutzmittel ändern sich laufend. Daher ist es auch für den Haus- und Kleingärtner wichtig zu wissen, wo er sich informieren kann, wie der aktuelle Stand tatsächlich ist.

Apfelbäume für Zone 6

Es gibt viele Optionen für Apfelbaumsorten für Zone 6. Denken Sie daran, Apfelsorten, die bis zu Zone 3 geeignet sind, von denen es mehrere gibt und die in Ihrer Zone 6 gedeihen. Einige der schwierigsten sind:

  • McIntosh
  • Honeycrisp
  • Honiggold
  • Lodi
  • Northern Spy
  • Zestar

Etwas weniger winterharte Sorten, die für Zone 4 geeignet sind, umfassen:

  • Cortland
  • Empire
  • Freiheit
  • Gold oder Rot Lecker
  • Freiheit
  • Paula Red
  • Rotes Rom
  • spartanisch

Zusätzliche Apfelsorten, die für die Zonen 5 und 6 geeignet sind, umfassen:

  • ursprünglich
  • Dayton
  • Akane
  • Shay
  • Unternehmen
  • Melrose
  • Jonagold
  • Gravenstein
  • Williams Stolz
  • Belmac
  • Pink Lady
  • Ashmeads Kernel
  • Wolf River

Und die Liste geht weiter ... mit:

  • Sansa
  • Gingergold
  • Earligold
  • Süße 16
  • Goldrausch
  • Topaz
  • Erste
  • Crimson Crisp
  • Acey Mac
  • Herbst knusprig
  • Ich wagte
  • Jonamac
  • Rom Schönheit
  • Schnee süß
  • Winesap
  • Vermögen
  • Suncrisp
  • Arkansas Black
  • Candycrisp
  • Fuji
  • Braeburn
  • Granny Smith
  • Kamee
  • Snapp Stayman
  • Mutsu (Crispin)

Wie Sie sehen können, gibt es in der USDA-Zone 6 viele Apfelbäume, die sich gut für den Anbau eignen.

Bild von stumm
Interessante Tatsache

Wildbiene des Jahres 2016: Die Bunte Hummel
Der Name ist gut gewählt: Die Bunte Hummel ist auffallend kontrastreich gezeichnet, trägt. Die Tiere leben im Offenland, vor allem auf blütenreichen Wiesen oder Streuobstwiesen, gelegentlich auch in Gärten.