Apfelbäume für Gärten der Zone 5: Apfelbäume, die in Zone 5 wachsen

Obwohl George Washington einen Kirschbaum fällte, wurde der Apfelkuchen zur amerikanischen Ikone. Und der beste Weg, einen zu machen, ist mit frischen, reifen, köstlichen Früchten aus Ihrem eigenen Gartenobstgarten. Sie denken vielleicht, dass Ihre Region in Zone 5 für Obstbäume etwas kühl ist, aber es ist ein Kinderspiel, Apfelbäume für Zone 5 zu finden. Lesen Sie weiter, um Tipps zu großartigen Apfelbäumen zu erhalten, die in Zone 5 wachsen.

Interessante Tatsache

Bei Erden und Substraten entscheidet die Qualität ...
... über den Anwachs- und Auflauferfolg. Die Basis dieser Mischungen ist oft sehr ähnlich, den Unterschied machen Faserstruktur und Zuschlagstoffe. Neben Substraten für die „breite Masse“ der Garten- und Kübelpflanzen gibt es Spezialsubstrate, die beispielsweise Orchideen Halt geben, ohne Luft zu nehmen, oder Moorbeetpflanzen einen „sauren“ Standort verschaffen.

Anbau von Äpfeln in Zone 5

Wenn Sie in der USDA-Zone 5 leben, sinken die Wintertemperaturen in den meisten Wintern unter Null. In dieser Zone, in der sich die Großen Seen und das nordwestliche Landesinnere befinden, wachsen jedoch viele Apfelbäume.

Tatsächlich gedeihen viele der klassischen Apfelsorten in den USDA-Zonen 5-9. Aus einer Liste dieser Sorten sollten Sie Apfelbäume für Zone 5 basierend auf anderen wichtigen Baummerkmalen auswählen. Dazu gehören Fruchtmerkmale, Blütezeit und Pollenverträglichkeit.

Sie sollten auch über kühle Stunden nachdenken. Jede Apfelsorte hat eine andere Anzahl von Kühlstunden - Anzahl der Tage, an denen die Temperaturen zwischen 32 und 45 ° C liegen. Überprüfen Sie die Tags auf den Sämlingen, um die Informationen zur Kühlstunde herauszufinden.

Interessante Tatsache

Pflanzenschutz mit Fallen und Tafeln
Im Handel gibt es ein immer größeres Angebot an Fallen für den Pflanzenschutz. Wir geben Ihnen einen Überblick darüber, welche Fallen auf dem Markt erhältlich sind und wie diese funktionieren.

Zone 5 Apfelbäume

Klassische Apfelsorten mögen Honeycrisp und über Pink Lady gehören zu den Apfelbäumen, die in Zone 5 wachsen. Honeycrisp ist dafür bekannt, in den USDA-Zonen 3-8 köstliche Früchte zu produzieren, während Pink Lady, knusprig und süß, in Zone 5-9 jedermanns Favorit ist.

Zwei andere, weniger bekannte Sorten, die sich gut für Apfelbäume der Zone 5 eignen, sind Akane und über Ashmeads Kernel. Akane-Äpfel sind klein, schmecken aber in den USDA-Zonen 5-9 mit Geschmack. Ashmead's Kernel ist definitiv einer der besten Apfelbäume für Zone 5. Wenn Sie jedoch nach wunderschönen Früchten suchen, schauen Sie woanders hin, da dieser Baum Äpfel produziert, die so hässlich sind, wie Sie es noch nie gesehen haben. Der Geschmack ist jedoch überlegen, ob vom Baum gegessen oder gebacken.

Wenn Sie weitere Sortenvorschläge für den Anbau von Äpfeln in Zone 5 benötigen, können Sie Folgendes versuchen:

  • ursprünglich
  • Dayton
  • Shay
  • Melrose
  • Jonagold
  • Gravenstein
  • Williams Stolz
  • Belmac
  • Wolf River

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl von Apfelbäumen für Zone 5 die Bestäubung. Die meisten Apfelsorten sind nicht selbstbestäubend und bestäuben keine Blüten derselben Apfelsorte. Dies bedeutet, dass Sie wahrscheinlich mindestens zwei verschiedene Sorten von Apfelbäumen der Zone 5 benötigen. Pflanzen Sie sie ziemlich nahe beieinander, um die Bienen zur Bestäubung zu ermutigen. Pflanzen Sie sie an Orten, die volle Sonne bekommen und gut durchlässigen Boden bieten.

Bild von _sudesh_
Interessante Tatsache

Pflanzen im Gewächshaus schützen
Die Möglichkeiten der biologischen Schädlingsbekämpfung in geschützten Räumen wurden in den letzten Jahren beträchtlich erweitert.