Anleitung zum Beschneiden von Zuckerrohr – Muss Zuckerrohr beschnitten werden?

Der Anbau von Zuckerrohr kann im Hausgarten Spaß machen. Es gibt einige großartige Sorten, die für eine gute dekorative Landschaftsgestaltung sorgen, aber diese Pflanzen produzieren auch echten Zucker. Um eine hübsche Pflanze und einen süßen Leckerbissen zu genießen, wissen Sie, wann und wie Sie Ihr Zuckerrohr schneiden und beschneiden müssen.

Interessante Tatsache

Lästige Ameisen vertreiben
Ameisen „melken“ Blattläuse – so heißt es im Volksmund. Was sich genau dahinter verbirgt, ob die Tiere schaden und ob man etwas unternehmen muss, darüber informiert die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

Müssen Sie Zuckerrohr beschneiden?

Zuckerrohr ist ein mehrjähriges Gras. Wenn Sie sich also fragen, ob Zuckerrohr wie ein Baum oder ein Strauch beschnitten werden muss, lautet die Antwort technisch Nein. Wenn Sie jedoch möchten, dass Ihr Zuckerrohr gut aussieht, ist das Beschneiden eine gute Möglichkeit, dies zu tun.

Diese großen Gräser können ziemlich unruhig wachsen, mit Seitentrieben und Blättern. Das Beschneiden von Zuckerrohr kann das Wachstum auch auf das Hauptrohr konzentrieren, das Sie für Zucker ernten werden.

Interessante Tatsache

Zwiebelblumen für Wildbienen
Zwiebelblumen bieten einen entscheidenden Vorteil: Sie brauchen nicht viel Platz. Ein heißer Tipp für Wildbienen ist der Kugel-Lauch – seine purpurroten Blütenköpfe werden im Frühsommer geradezu umlagert. Doch auch die typischen Frühblüher wie Krokus, Winterling und Traubenhyazinthe sind besonders für die bereits im März fliegenden Hummelköniginnen sehr wertvoll.

Wann Zuckerrohr schneiden

Sie können Ihr Zuckerrohr jederzeit beschneiden oder schneiden. Wenn Sie jedoch hoffen, Zucker daraus zu gewinnen, sollten Sie das Schneiden so spät wie möglich in der Saison verschieben. Dadurch kann sich der Zucker im Rohr voll entfalten.

Der späte Herbst ist die beste Zeit, um Zuckerrohr zu schneiden und zu ernten. Wenn Sie jedoch irgendwo mit Winterfrost leben, müssen Sie dies vor dem ersten Frost tun, da sonst die Gefahr besteht, dass sie sterben. Es ist ein Gleichgewicht, das von Ihrem Standort und Klima abhängt.

Für den Schnitt, um Ihre Pflanze zu formen und gesund zu halten, ist es jederzeit in Ordnung, sie zu beschneiden, aber Frühling und Sommer sind am besten.

Interessante Tatsache

Der Blühkalender der Stauden
Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

Zuckerrohr ernten und zurückschneiden

Um Zuckerrohr zu beschneiden, entfernen Sie einfach die Seitentriebe und Blätter im Frühjahr und Sommer, wenn die Stöcke wachsen. Dies kann ihnen helfen, ordentlicher auszusehen, wenn Sie Stöcke als dekoratives Merkmal verwenden. Wenn Sie Stöcke haben, die außer Kontrolle geraten sind, können Sie sie bis auf 30 cm über dem Boden abschneiden.

Wenn Sie im Herbst Zuckerrohr ernten, machen Sie den Schnitt so tief wie möglich. Im untersten Teil des Rohrs ist mehr Zucker konzentriert. Sobald Sie den Stock in kleine Stücke geschnitten haben, können Sie die äußere Schicht mit einem scharfen Messer entfernen. Was Ihnen bleibt, ist süß und lecker. Saugen Sie den Zucker direkt daraus oder verwenden Sie die Rohrstücke, um Sirup, tropische Getränke oder sogar Rum zuzubereiten.