Anforderungen an Ingwer im Freien: Leitfaden für den Anbau von Ingwer im Garten

Ingwerwurzeln werden seit Jahrhunderten zum Kochen, Heilen und in der Kosmetik verwendet. In diesen Tagen haben die Heilmittel in der Ingwerwurzel, sogenannte Ingweröle, Schlagzeilen für ihre Wirksamkeit bei der Bekämpfung von Eierstock- und Darmkrebs gemacht. Diese Ingweröle stärken auch das Immunsystem und sind ein wirksames entzündungshemmendes Mittel für Menschen, die an Arthritis leiden. Früher ein exotisches Kraut, das nur an tropischen Orten angebaut wurde, können heute Hausbesitzer auf der ganzen Welt ihren eigenen Ingwer im Garten anbauen. Lesen Sie weiter, um mehr über den Ingweranbau im Freien zu erfahren.

Interessante Tatsache

Zwiebelblumen für Wildbienen
Zwiebelblumen bieten einen entscheidenden Vorteil: Sie brauchen nicht viel Platz. Ein heißer Tipp für Wildbienen ist der Kugel-Lauch – seine purpurroten Blütenköpfe werden im Frühsommer geradezu umlagert. Doch auch die typischen Frühblüher wie Krokus, Winterling und Traubenhyazinthe sind besonders für die bereits im März fliegenden Hummelköniginnen sehr wertvoll.

Kann Ingwer draußen wachsen?

Gewöhnlicher Ingwer (Zingiber officinale) ist in den Zonen 9-12 winterhart, aber einige andere Ingwersorten sind bis zur Zone 7 winterhart. Während gewöhnlicher Ingwer etwa 8-10 Monate aktives Wachstum benötigt, um zur Reife zu gelangen, können die Wurzeln bei geerntet werden Jederzeit.

Da die kühlen, feuchten Winter der Zonen 7-8 Ingwer-Rhizome verrotten können, werden Pflanzen normalerweise im Herbst an diesen Standorten geerntet. In den Zonen 9-12 können Ingwerpflanzen das ganze Jahr über geerntet werden.

Ingwerpflanzen haben auffälliges Laub und bilden schöne Akzentpflanzen im Garten, aber für die Ernte muss die gesamte Pflanze ausgegraben werden.

Interessante Tatsache

Wundverschluss aus natürlichen Harzen
Wer jetzt Bäume schneidet, sollte die Wunden verschließen, um das Eindringen von Keimen und Fäulnisbakterien zu vermeiden, empfi ehlt die Firma Schacht, Braunschweig. Sie bietet Wundverschlussmittel auf Basis natürlicher Harze an. Solche Harze sondern verletzte Bäume auch von Natur aus ab.

Winterhärte von Ingwer und Standortanforderungen

Ingwerpflanzen wachsen am besten an warmen, feuchten Standorten. Sie bevorzugen Halbschatten mit 2-5 Stunden Sonnenlicht pro Tag. Sie können Standorte mit starkem Wind oder schlecht entwässerndem Boden nicht tolerieren. In schlecht entwässernden Böden können Ingwerwurzeln verkümmerte oder verzerrte Wurzeln entwickeln oder einfach nur verrotten.

Der beste Boden für Ingwer im Garten ist reichhaltiger, lockerer, lehmiger Boden. Pflanzen sollten nach dem Pflanzen gemulcht werden, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten. Während Trockenperioden sollten Ingwerpflanzen nicht austrocknen und profitieren von einem regelmäßigen, leichten Sprühnebel.

Ingwer-Rhizome können ähnlich wie Kartoffeln geschnitten und gepflanzt werden. Jeder Abschnitt, der zum Pflanzen abgeschnitten wird, sollte mindestens ein Auge haben. Wenn Sie Ingwerwurzelabschnitte aus einem Lebensmittelgeschäft pflanzen möchten, sollten Sie die Rhizome vor dem Pflanzen 24 Stunden lang einweichen.

Ingwerpflanzen im Garten profitieren von der Frühlingsfütterung mit einem Dünger, der viel Phosphor enthält. Langzeitdünger können ebenfalls verwendet werden.

Bild von joloei
Interessante Tatsache

Ein Staudenbeet anlegen
Mit Stauden können Sie fast rund ums Jahr für Blütenpracht sorgen. Worauf Sie dabei achten müssen, erklären wir Ihnen hier.