Anbau von Tomaten auf einem Bogen – wie man einen Tomatenbogen baut

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, mehr Tomaten auf weniger Raum anzubauen, ist die Erstellung eines Tomatenbogens eine optisch ansprechende Möglichkeit, Ihr Ziel zu erreichen. Der Anbau von Tomaten auf einem bogenförmigen Gitter ist ideal für nicht näher bezeichnete Sorten oder Rebsorten, die 8-10 m oder mehr erreichen und weiter wachsen können, bis sie durch Frost abgetötet werden.

Interessante Tatsache

Ein Staudenbeet anlegen
Mit Stauden können Sie fast rund ums Jahr für Blütenpracht sorgen. Worauf Sie dabei achten müssen, erklären wir Ihnen hier.

Vorteile eines gewölbten Tomatengitters

Vielen Gärtnern ist bewusst, dass der Anbau von Tomaten direkt auf dem Boden die Früchte feuchten Böden, Tieren und Insekten aussetzt. Die Tomaten sind nicht nur schmutziger, sondern werden auch oft von hungrigen Lebewesen beschädigt. Außerdem ist es leicht, reife Tomaten zu übersehen, die im Laub versteckt sind, oder, noch schlimmer, auf die Früchte zu treten, wenn Sie versuchen, durch den Garten zu manövrieren.

Das Abstecken oder Käfigieren von Tomaten verringert diese Probleme, aber der Anbau von Tomaten auf einem Bogen hat größere Vorteile. Ein Tomatenbogen ist so, wie es sich anhört. Es ist eine geschwungene tunnelartige Struktur, die auf beiden Seiten mit einer ausreichenden Höhe verankert ist, unter der man gehen kann. Die Höhe eines gewölbten Tomatengitters lässt die Reben seitlich und über ihnen wachsen. Hier sind einige Gründe, warum dies vorteilhaft ist:

  • Einfacher zu ernten - Nie mehr biegen, drehen oder knien, um Tomaten zu pflücken. Die Frucht ist gut sichtbar und in Reichweite.
  • Verbesserte Erträge - Weniger Obstverschwendung aufgrund von Schäden oder Krankheiten.
  • Maximiert den Platz - Durch das Entfernen der Saugnäpfe können die Reben näher angebaut werden.
  • Verbesserte Luftzirkulation - Tomatenpflanzen sind gesünder und Obst ist weniger anfällig für Krankheiten.
  • Erhöhtes Sonnenlicht - Wenn die Tomate auf dem Gitter wächst, ist sie stärker der Sonne ausgesetzt, insbesondere in Gärten, in denen Schatten ein Problem darstellt.
Interessante Tatsache

Erdmandel – Sauergras zum Essen
Zur Familie der Sauergräser gehören auch die Zypergräser, unter denen es mit Cyperus esculentus, der Erdmandel, sogar eine ess­ba­re Art gibt. Wie Sie die Erdmandel auch im eigenen Garten anbauen können, erfahren Sie hier.Zum Praxistipp

Wie man einen Tomatenbogen macht

Es ist nicht schwierig, einen Tomatenbogen herzustellen, aber Sie müssen robuste Vorräte verwenden, um das Gewicht der reifen Tomatenreben zu tragen. Sie können ein permanent gewölbtes Tomatengitter zwischen zwei Hochbeeten bauen oder eines für den Garten anfertigen, das jedes Jahr installiert und auseinandergenommen werden kann.

Der Tomatenbogen kann aus Holz oder schweren Zäunen gebaut werden. Behandeltes Holz wird für dieses Projekt nicht empfohlen, aber natürlich verrottungsbeständiges Holz wie Zeder, Zypresse oder Redwood ist eine gute Wahl. Wenn Sie Zaunmaterial bevorzugen, wählen Sie Viehpaneele oder Betonnetz für ihren dauerhaften Drahtdurchmesser.

Unabhängig von den von Ihnen gewählten Materialien ist das grundlegende Design des Tomatenbogens das gleiche. T-Pfosten, die in Baumärkten oder landwirtschaftlichen Zulieferbetrieben erhältlich sind, werden verwendet, um die Struktur im Boden zu unterstützen und zu sichern.

Die Anzahl der erforderlichen T-Pfosten hängt von der Länge der Struktur ab. Es wird empfohlen, alle zwei bis vier Fuß (ca. 1 m) zu stützen, um einen Tomatenbogen herzustellen. Streben Sie eine Tunnelbreite zwischen 1 und 2 m an, um dem gewölbten Tomatengitter eine ausreichende Höhe zum Gehen zu verleihen und dennoch genügend Kraft zu bieten, um die Reben zu stützen.

Bild von Phanasitti
Interessante Tatsache

Zwiebelblumen für den Balkon
Zwiebelblumen müssen nicht immer im Gartenboden wach­sen, sie eignen sich auch wunderbar zum Bepflanzen von Bal­kon­käs­ten. Damit Sie sich im Frühjahr an den Blüten erfreuen können, müssen Sie al­ler­dings ein paar Besonderheiten beachten.