Anbau von Thai-Paprika: Pflege und Verwendung von Thai-Chilischoten

Wenn Sie würzige thailändische Fünf-Sterne-Gerichte mögen, können Sie thailändischen Chilischoten für die Bereitstellung der Wärme danken. Die Verwendung von thailändischem Pfeffer erstreckt sich auch auf die Küche Südindiens, Vietnams und anderer südostasiatischer Nationen. Der folgende Artikel enthält Informationen zum Anbau von thailändischem Paprika für diejenigen von uns, die diesen zusätzlichen Kick in unseren Mahlzeiten mögen.

Interessante Tatsache

Neophyten in Europa
Biologen haben jetzt die weltweite Ver­brei­tung von Neo­phy­ten in einer Datenbank zusammengetragen, und die Zahlen für Europa sind erstaunlich.Zur Kurzmeldung

Sind Thai Peppers scharf?

Die Frucht der thailändischen Pfefferpflanze ist in der Tat heiß, heißer als Jalapenos oder Serranos. Um ihre feurigen Aromen wirklich zu schätzen, sollten Sie ihre Scoville-Bewertung bei 50,000 bis 100,000 Wärmeeinheiten berücksichtigen! Wie alle Peperoni enthalten auch thailändische Chilischoten Capsaicin, das für die prickelnde Hitze der Zunge verantwortlich ist und die Haut bis zu 12 Stunden lang verbrennen kann.

Interessante Tatsache

Feuer und Flamme fürs Grillen
Mit den steigenden Temperaturen steigt auch die Lust auf den Duft von frischem Grillgut. Wenn der alte Grill nach dem Winter aber vor Rost strotzt, kann es eventuell nötig sein, über eine Neuanschaffung nachzudenken. Worauf Sie dabei achten sollten, erfahren Sie hier.

Über thailändische Pfefferpflanzen

Thailändische Chilischoten wurden vor Hunderten von Jahren von den spanischen Eroberern nach Südostasien eingeführt. Die Pfefferpflanze produzierte eine Fülle kleiner 1 cm langer Früchte. Die Paprikaschoten sind im unreifen Zustand grün und reifen zu einer leuchtend roten Farbe.

Die geringe Größe der thailändischen Chili-Pflanzen, die nur etwa 30 cm hoch sind, macht das Wachsen von Behältern perfekt. Die Paprikaschoten halten lange an der Pflanze und sehen extrem dekorativ aus.

Interessante Tatsache

Winterharte Fuchsien
Fuchsien im Blumenkübel sind keine Seltenheit. Doch Fuchsien, die im Land überwintern und über viele Jahre wachsen und gedeihen, sind derzeit noch eher was für Liebhaber. Mit der richtigen Sortenwahl aber stehen die Chancen gut für eine jahrelange Freundschaft.

Wie man thailändische Paprika züchtet

Berücksichtigen Sie beim Wachsen die Liebe der Pflanzen zu Hitze und Feuchtigkeit und ihre Notwendigkeit einer langen Vegetationsperiode zwischen 100 und 130 Tagen. Wenn Sie in einer Region mit einer kürzeren Saison leben, beginnen Sie die Chilischoten innerhalb von acht Wochen vor dem letzten Frost in Ihrer Region.

Aussaat von Thai-Chili-Pfeffersamen direkt unter einem gut durchlässigen Ausgangsmedium. Halten Sie die Samen feucht und warm, zwischen 80-85 ° C. Eine Heizmatte kann helfen, die Temperatur aufrechtzuerhalten. Legen Sie die Samen in ein freiliegendes Fenster im Süden oder Südwesten, damit sie maximales Licht erhalten, oder ergänzen Sie das Licht künstlich.

Wenn die Frostwahrscheinlichkeit für Ihr Gebiet verstrichen ist und die Bodentemperaturen mindestens 50 ° C betragen, härten Sie die Sämlinge im Laufe einer Woche aus, bevor Sie sie umpflanzen. Wählen Sie einen Standort in voller Sonne mit reichhaltigem, gut durchlässigem Boden mit einem pH-Wert von 10 bis 5.5, in dem keine Tomaten, Kartoffeln oder andere Solanum-Mitglieder wachsen.

Pflanzen sollten 12-24 cm (30-61 Zoll) voneinander entfernt in Reihen aufgestellt werden, die 24-36 cm (61-91 Zoll) voneinander entfernt sind, oder die Pflanzen in einem Abstand von 14-16 cm (36-40 Zoll) in erhöhten Abständen platzieren Betten.

Thai Pfeffer verwendet

Natürlich beleben diese Paprikaschoten eine Vielzahl von Küchen, wie oben erwähnt. Sie können frisch oder trocken verwendet werden. Getrocknete Pfefferkränze oder andere Behänge verleihen Ihrem Dekor einen Hauch von Farbe, ebenso wie eine eingetopfte thailändische Pfefferpflanze mit ihren reichlich vorhandenen, fröhlichen roten Früchten. Verwenden Sie zum Trocknen von Thai-Chilischoten einen Dörrapparat oder einen Ofen auf der niedrigsten Stufe.

Wenn Sie die Paprikaschoten nicht für eine spätere Verwendung oder Dekoration trocknen möchten, lagern Sie die Paprikaschoten bis zu einer Woche in einer Plastiktüte im Kühlschrank. Denken Sie daran, beim Umgang mit diesen speziellen Paprikaschoten Handschuhe zu verwenden und niemals Ihr Gesicht zu berühren oder Ihre Augen zu reiben.

Bild von HONG VO