Anbau von Rüben – Informationen zum Anbau von Rüben

Viele Gärtner lieben es, Rübenwurzeln in ihrem Garten zu züchten. Rüben (Brassica campestris L.) eignen sich wie jedes Wurzelgemüse gut für Karotten und Radieschen. Sie sind pflegeleicht und können entweder im Frühjahr gepflanzt werden, sodass Sie den ganzen Sommer über Rüben haben, oder im Spätsommer für eine Herbsternte. Schauen wir uns an, wie man Rüben anbaut.

Interessante Tatsache

Rückenschonend gärtnern
Die Bewegung an frischer Luft hält Gelenke und Muskulatur in Schwung. Aber Vorsicht: Selbstüberschätzung, falsche Bewegungen und ungeeignete Werkzeuge können den Spaß am Garten verderben. Beherzigen Sie daher unsere Tipps für ein rücken­freund­li­ches Gärt­nern.

Wie man Rüben züchtet

Wenn Sie eine Sommerernte pflanzen, pflanzen Sie die Rüben früh. Wenn Sie pflanzen, damit Sie den ganzen Winter über Rüben lagern können, pflanzen Sie im Spätsommer, um die Rüben vor dem ersten Frost zu ernten.

Rüben benötigen im Allgemeinen einen vollen Sonnenstandort, vertragen jedoch Halbschatten, insbesondere wenn Sie die Pflanze für ihre Grüns ernten möchten.

Das Beet für das Wachstum von Rübenpflanzen vorzubereiten ist einfach. Harken und hacken Sie es wie gewohnt zum Pflanzen. Wenn Sie fertig sind und der Schmutz nicht zu nass ist, streuen Sie die Samen darüber und harken Sie sie vorsichtig ein. Der Anbau von Rüben sollte mit Samen im Boden erfolgen, die etwa 1 cm tief sind und eine Geschwindigkeit von drei bis 2 Samen pro Fuß aufweisen. Wasser unmittelbar nach dem Pflanzen, um die Keimung zu beschleunigen.

Sobald Sie feststellen, dass Ihre Rüben wachsen, verdünnen Sie die Pflanzen auf einen Abstand von etwa 4 cm, um den Pflanzen viel Platz für gute Wurzeln zu geben.

Wenn Sie Rüben pflanzen, pflanzen Sie diese in Abständen von zehn Tagen, damit Sie während der gesamten Saison alle paar Wochen Rüben für die Ernte anbauen können.

Interessante Tatsache

Gartenscheren – Wie Sie gute Modelle erkennen
Die Auswahl an Gartenscheren ist fast unendlich und jedes Jahr bringen die unterschiedlichen Hersteller neue Mo­del­le auf den Markt. Wie Sie eine Qua­li­täts­schere erkennen und worauf es sonst noch bei der Auswahl ankommt, erklärt Ihnen unser Scherenexperte.

Rüben ernten

Im Sommer, etwa 45 bis 50 Tage nach dem Pflanzen, können Sie eine Rübe hochziehen und sehen, ob sie für die Ernte bereit ist. Beginnen Sie mit der Ernte von Rüben, sobald Sie eine reife Rübe gefunden haben.

Wenn Sie Sommerrüben haben, sind sie zarter. Wenn Rüben im Spätherbst angebaut werden, entsteht eine härtere Sorte, die sich gut in der Schublade im Kühlschrank oder an einem kühlen, trockenen Ort befindet. Sie können sie den ganzen Winter über verwenden.

Eine Gemüseernte zu haben, die Sie den ganzen Winter über verwenden können, ist eine schöne Sache, wenn Sie einen Garten haben. Das Ernten von Rüben kann ein großartiges Wurzelkellergemüse für die Lagerung zusammen mit Karotten, Rutabagas und Rüben sein.

Bild von Ali Graney
Interessante Tatsache

Kübelpflanzen für die Überwinterung vorbereiten
Mit Beginn der ersten Fröste sollten Sie Kübel- und Zimmerpflanzen, die den Sommer im Garten verbracht haben, ins Winterquartier holen. Bevor Sie die Kübel- und Topfpflanzen in die Wohnung räumen, empfiehlt es sich, sie genau auf Schäd­lings­be­fall zu inspizieren.