Anbau von Rapsodie-Tomaten: Anbau und Anbau von Rapsodie-Tomatenpflanzen

Nichts sagt Sommer im Garten wie große, reife Tomaten. Rapsodie-Tomatenpflanzen produzieren große Beefsteak-Tomaten, die sich perfekt zum Schneiden eignen. Der Anbau von Rapsodie-Tomaten ähnelt dem Anbau anderer Tomaten, aber versuchen Sie nicht, die Samen zu retten. Rapsodie wird aus Samen nicht wahr, da es sich um eine hybride Tomatensorte handelt.

Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: der Riesen-Bärenklau
Der Riesen-Bärenklau (Heracleum man­te­gazzi­a­num), auch Herkulesstaude genannt, kann über 3 m hoch werden. Die Blätter der Staude werden 1 m (manchmal sogar 3 m) lang.

Informationen zu Rapsodie-Tomaten

Rapsodie, kann auch Rhapsody oder Rhapsodie geschrieben werden, ist eine Beefsteak-Tomatensorte. Wenn Sie Beefsteaks im Laden kaufen, erhalten Sie höchstwahrscheinlich die Sorte Trust, aber die Gemüsebauern beginnen, mehr Rapsodie einzubauen, und dies ist eine gute Wahl für Ihren eigenen Garten.

Wie andere Beefsteak-Tomaten sind Rapsodies groß und leuchtend rot. Die Haut ist dünn und gerippt. Jede Tomate hat mehrere Lokuli, die Samenfächer innerhalb der Früchte.

Sie schmecken wunderbar roh und sind saftig mit einer angenehmen, nicht mehligen Textur. Verwenden Sie Rapsodie-Tomaten als Scheiben für Ihre Burger, hacken Sie sie für Salate oder Bruschetta, machen Sie eine frische und leichte Pastasauce oder schneiden Sie sie in Scheiben und bestreuen Sie sie mit Zucker für ein perfektes Sommerdessert.

Interessante Tatsache

Rückenschule: Rückenschonend transportieren
Wenn Sie die Schubkarre anheben, halten Sie den Rücken stets gerade. Dazu ist eine gute Spannung der Bauchmuskulatur wichtig. Die Kraft zum Anheben wird aus beiden Beinen genommen, dabei steht man stets zwischen den Griffen.

Wie man Rapsodie-Tomaten anbaut

Die Pflege von Rapsodie-Tomaten erfordert volle Sonneneinstrahlung, gut durchlässigen und fruchtbaren Boden, Hitze und etwa 85 Tage von der Keimung bis zur Ernte. Beefsteaks benötigen wie Rapsodies eine so lange Zeit, um Früchte zu entwickeln, dass Sie die Samen möglicherweise frühzeitig in Innenräumen einsetzen möchten.

Im Freien umpflanzen, sobald die Bodentemperaturen etwa 60 ° C betragen. Geben Sie diesen großen Pflanzen viel Platz, mindestens ein paar Meter, damit sie erwachsen werden. Ein angemessener Abstand hilft beim Luftstrom und verringert das Krankheitsrisiko.

Achten Sie beim Anbau dieser Tomaten darauf, dass Sie die Pflanzen und Früchte gut unterstützen. Diese schweren Früchte können bis zu 454 Gramm wiegen. Ohne Unterstützung ziehen sie die gesamte Pflanze nach unten und lassen sie im Schmutz ruhen. Versorgen Sie Ihre Tomatenpflanzen mit mindestens 2.5 bis 5 cm Wasser pro Woche.

Ernten Sie Rapsodie-Tomaten, wenn sie rot und fest sind. Sie werden nicht lange dauern, also essen Sie sie sofort. Sie können sie durch Einmachen oder Einfrieren konservieren.

Bild von mirceax
Interessante Tatsache

Krautfäule-Gefahr für Kartoffeln und Tomaten
Warm und feucht – so ein Klima liebt der Phy­toph­tho­ra-Pilz, der ganze Tomaten­be­stände vernichten kann und auch die Kartoffeln frühzeitig alt aussehen lässt. Gute Kulturführung und notfalls Chemie verhindern das Schlimmste.