Amethyst Basilikum Info: Wie man Amethyst Genovese Basilikumpflanzen züchtet

Nur wenige Kräuter haben einen unvergleichlichen Geschmack und ein so unvergleichliches Aroma wie Basilikum. Amethyst Genovese Basilikum ist eine süße Basilikumsorte, die in Europa bevorzugt wird. Es ist die einzige lila genuesische Basilikumsorte. Lila Basilikumpflanzen haben nicht wirklich einen ganz anderen Geschmack als Grün, aber die Farbe ist wunderbar in Salaten und frischen Anwendungen. Lesen Sie weiter für unsere Tipps zum Anbau von Basilikumpflanzen.

Interessante Tatsache

Mischkultur – Partnersuche im Gemüsebeet
In einer richtig angelegten Mischkultur können sich die Pflanzpartner in ihrem Wachstum fördern, ein gute Planung ist dafür aber entscheidend. Welche Pflanzen sich vertragen und welche nicht, und worauf es noch ankommt, um Fehlschläge zu vermeiden, lesen Sie hier.

Was ist Amethyst Basilikum?

Die Kombination von frischer, reifer Tomate und Basilikum hat etwas zu bieten. Verwenden Sie Amethyst Basilikum und Sie haben auch eine starke Farbkombination. Was ist Amethyst Basilikum? Amethyst Basilikum Info listet es mit dem gleichen Geschmack wie ein normales süßes Basilikum, aber die Farbe verhindert, dass es gekocht oder in Pesto verwendet wird. Verwenden Sie es frisch, um die schöne Farbe zu behalten.

Das beste genuesische Basilikum soll in Italien wachsen, aber Sie können diese Amethyst-Sorte das ganze Jahr über in USDA-Zonen 9-11 oder anderswo jährlich anbauen. Lila Basilikumpflanzen sind beliebt für die einzigartige Farbe. Die Sorte Genovese hat dicke, umgedrehte Blätter, die ziemlich groß und einfach zu verwenden sind.

Das Purpur ist so tief, dass es fast schwarz erscheint, aber an den Rändern befindet sich möglicherweise der Geist von Grün. Die Stängel sind ebenfalls tiefviolett. Genovese Basilikum schraubt bei hoher Hitze langsamer als andere süße Basilika.

Interessante Tatsache

Äpfel richtig lagern
Äpfel aus Übersee gelten im Allgemeinen als klimaschädlich, eine Alternative dazu sind selbst angebaute Lageräpfel. Mit der richtigen Sortenwahl und den op­ti­ma­len La­ger­be­din­gun­gen können Sie den ganzen Winter lang die Früchte genießen.

Wachsender Amethyst Basilikum

Amethyst Basilikum braucht gut durchlässigen Boden in voller Sonne. In warmen Klimazonen können Sie Samen direkt in ein vorbereitetes Beet pflanzen, aber die meisten von uns müssen sie 6 bis 8 Wochen vor dem Datum des letzten Frosts in Innenräumen beginnen.

Dieses Basilikum wird 16 bis 20 cm groß und sollte einen Abstand von 41 bis 51 cm haben. Amethyst Genovese Basilikum ist winterhart bis -15 ° C. Wenn Sie in einem nördlichen Klima leben, pflanzen Sie das Basilikum in Behälter und bringen Sie sie am Ende des Sommers ins Haus. Stellen Sie den Behälter an einen warmen Ort in einem sonnigen Fenster und ernten Sie die Blätter noch etwas länger.

Interessante Tatsache

Obstgehölze für Wildbienen
Wenn Sie schon mal zur Blütezeit unter einem Apfelbaum oder einem Kirschbaum gesessen und das vielstimmige Summen gehört haben, ist Ihnen vielleicht bewusst geworden, wie wertvoll Obstbäume für Insekten sind. Auch Beerensträucher wie Himbeeren, Stachel- und Johannisbeeren und Blaubeeren sind Magneten für Hummeln und andere Wildbienen.

Wie man Purple Genovese benutzt

Wenn Sie lila Blätter pürieren, werden diese leider eher grau. Das gleiche passiert, wenn Sie die Blätter erhitzen und ein unappetitliches Gericht zubereiten. Verwenden Sie die Blätter im frischen Zustand in Salaten oder über Vorspeisen wie Brushetta.

Sie können das Gewürz mit fast jedem Fleisch verwenden und es passt perfekt zu wärmeliebendem Gemüse wie Auberginen, Tomaten und Pfeffer. Verwenden Sie es frisch als Beilage für Ihre Pizza oder Pasta. Sie können jeweils nur wenige Blätter ernten, ohne die Pflanze zu verletzen.

Basilikumblätter trocknen und sehr gut an einem kühlen, dunklen Ort lagern. Basilikum ist auch eine großartige Begleiterpflanze für Gemüse in der warmen Jahreszeit und hat schädlingsabweisende Eigenschaften, die Sie in Ihrem Zuhause verwenden können.

Bild von Zenobillis