Alocasia-Vermehrungsmethoden: Erfahren Sie mehr über die Vermehrung von Alocasia

Alocasia, auch Elefantenohr genannt, ist eine fruchtbare und auffällige Pflanze, die in den USDA-Zonen 8b bis 11 winterhart ist. Sie erfordert nur sehr wenig Wartung, sobald sie in Betrieb genommen wird, und kann eine beeindruckende Größe erreichen, was sie ideal für einen aufmerksamkeitsstarken Ort im Garten macht oder ein Topf. Aber wie vermehren Sie Alocasia-Pflanzen? Lesen Sie weiter, um mehr über Alokasie-Vermehrungsmethoden und die Vermehrung von Alokasie zu erfahren.

Interessante Tatsache

ADR – ein Gütesiegel für die Königin der Gärten
Seit über 60 Jahren werden Rosen in der „Allgemeinen Deutschen Ro­sen­neu­hei­ten­prü­fung“ auf ihre Qualität hin getestet. Die robustesten und gesündesten bekommen das begehrte ADR-Prädikat. Über die Prüfkriterien gibt Dr. Burkhard Spellerberg Auskunft.

Wie man Alocasia Pflanzen vermehrt

Alocasia wächst aus Rhizomen im Boden, und die beste Methode zur Vermehrung von Alocasia-Pflanzen besteht darin, diese Rhizome aufzuspalten. Die Vermehrung der Alokasie sollte im Frühjahr oder Frühsommer erfolgen, wenn die Pflanze gerade aus dem Winter aus der Ruhe kommt.

Graben Sie mit einer Schaufel vorsichtig um die Pflanze und heben Sie sie aus dem Boden. Graben Sie mindestens 12 cm um die Pflanze, um eine Beschädigung der Wurzeln oder der Rhizome selbst zu vermeiden. Heben Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Boden - es sollten viele lange Knollen direkt unter der Erde sein (diejenigen, die in Behältern wachsen, können vorsichtig von der Pflanze gedrückt werden). Bürsten Sie den Boden weg und teilen Sie die Knollen sorgfältig auf - jede davon wächst zu einer neuen Pflanze für sich.

Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: Ein Garten für Fledermäuse
Fleder­mäuse vertilgen im Laufe eines Sommers Un­mengen an Insekten und sind somit wahre Garten­helfer. Wir geben Ihnen einen kurzen Ein­blick in die Bio­logie und Lebens­weise und zeigen Ihnen, wie Sie den kleinen Flatter­männern in Ihrem Garten helfen können.

Tipps zur Vermehrung von Alocasia-Pflanzen

Der nächste Schritt bei der Vermehrung von Alocasia-Pflanzen besteht darin, die Rhizome an einer neuen Stelle zu pflanzen. Wählen Sie einen Ort mit reichem, feuchtem, lehmigem Boden und Halbschatten. Pflanzen Sie sie nicht näher als 36 cm voneinander entfernt.

Grabe ein Loch, das gerade so tief ist, dass die Knolle in der Tiefe, in der es vorher war, hineingelegt werden kann. Geben Sie der neuen Pflanze viel Wasser, und bald sollten Sie neues Wachstum sehen.

Wenn Sie Alocasia-Pflanzen in Behältern vermehren, stellen Sie sicher, dass Sie sie an einem warmen und feuchten Ort aufbewahren und ihnen viel Wasser geben.

Interessante Tatsache

Worauf Sie beim Rasenmäherkauf achten sollten
Ob Benzin-, Elektro- oder handbetriebener Spindelmäher, welcher Rasenmähertyp der richtige für Ihren Garten ist, hängt natürlich ganz entscheidend von der Größe der Rasenfläche ab. Daneben gibt es aber noch viele weitere Kriterien, auf die Sie vor dem Kauf eines Neugerätes achten sollten