Allgemeine Verwendung von schwarzen Heilkräutern: Erfahren Sie, wie Sie schwarze Heilpflanzen anbauen

Schwarzer Sanitäter (Medicago lupulina), auch bekannt als gelbes Kleeblatt, Hopfenmediziner, schwarzer Nonesuch, Schwarzkraut oder Schwarzklee, wurde vor vielen Jahren ursprünglich aus Europa und Asien für landwirtschaftliche Zwecke nach Nordamerika eingeführt. Seit dieser Zeit hat sich diese schnell wachsende Pflanze eingebürgert und wächst an trockenen, sonnigen Straßenrändern, unbebauten Grundstücken, unkrautigen Wiesen und anderen Brachflächen in weiten Teilen der USA und Kanadas.

Obwohl schwarzer Sanitäter als weit verbreitetes Unkraut gilt, hat er bestimmte pflanzliche Verwendungszwecke. Lesen Sie weiter, um mehr über dieses interessante Kraut zu erfahren.

Interessante Tatsache

Mitmach-Aktionen: Stunden der Winter- und Gartenvögel
73.000 Teilnehmer und rund 1,9 Milli­onen gezählte Vögel, das sind die beeindruckenden Ergebnisse der „Stunde der Wintervögel“. Welche Vögel es auf die vorderen Plätze geschafft haben und wann die „Stunde der Gartenvögel“ stattfindet, lesen Sie hier.

Black Medic Herbal Verwendungen und Warnungen

Berichten zufolge hat schwarzer Arzneimittelextrakt antibakterielle Eigenschaften und kann als mildes Abführmittel wirksam sein. Es kann jedoch die Blutgerinnung erhöhen und sollte nicht von Personen angewendet werden, die blutverdünnende Medikamente verwenden. Schwarzer Sanitäter sollte auch von Kindern, älteren Menschen und schwangeren Frauen vermieden werden.

Interessante Tatsache

Artenschutz im Kompost: Nashornkäfer als kapitale Helfer
Natur- und Umweltschutz sind für den aktiven Kleingärtner Bestandteil seines täglichen Wirkens. Als Beispiel dafür sei hier nur das Anbringen von Nistkästen genannt.

Können Sie Black Medic essen?

Schwarze Medic Samen und Blätter sind essbar. Pflanzenhistoriker glauben, dass Indianer die Samen geröstet oder zu Mehl gemahlen haben könnten. In Europa und Asien wurde das Laub ähnlich wie Collards oder Spinat gekocht.

Die Blüten sind sehr attraktiv für Bienen und werden oft verwendet, um aromatischen Honig herzustellen. Sie können auch ein paar Blätter in einen geworfenen Salat werfen, obwohl die meisten Leute den Geschmack für bitter und unangenehm halten.

Interessante Tatsache

Scherenschnitt für zweite Blüte
Einige Stauden haben im Juli ihre beste Zeit bereits hinter sich und verblühen. Mit einem Rückschnitt können Sie für einen zweiten Blütenflor im Spätsommer sorgen.Zum Praxistipp

Wie man Black Medic züchtet

Wenn die Pflanzen schwarze Heilkräuter anbauen möchten, wachsen sie auf relativ fruchtbaren, alkalischen Böden und vertragen keinen Boden mit hohem pH-Wert. Die Pflanze benötigt auch volles Sonnenlicht und arbeitet im Schatten nicht gut.

Pflanzen Sie schwarze Sanitätersamen im zeitigen Frühjahr für eine Gründüngung oder erst im Herbst, wenn Sie die Pflanze überwintern möchten.

Hinweis: Die winzigen gelben Blüten blühen vom späten Frühling bis zum Herbst, gefolgt von gehärteten schwarzen Schoten, die jeweils einen bernsteinfarbenen Samen enthalten. Schwarzer Sanitäter ist eine weit verbreitete Selbstsämaschine, die leicht unkrautig und aggressiv werden kann und sich schließlich zu großen Kolonien ausbreitet. Schwarzer Sanitäter in Gärten kann auch schwaches Rasengras überwältigen und so zu einem echten Schläger auf Rasen werden. Ziehen Sie in Betracht, schwarze Heilkräuter in Behältern anzubauen, wenn dies ein Problem darstellt.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Artikels dient ausschließlich Bildungs- und Gartenzwecken. Bevor Sie ein Kraut oder eine Pflanze für medizinische Zwecke oder auf andere Weise verwenden oder einnehmen, wenden Sie sich bitte an einen Arzt oder einen Kräuterkundler.

Bild von Henrik_L