Allgemeine Verwendung von Firebush – Erfahren Sie, wie Sie Firebush-Sträucher verwenden

Firebush verdient seinen Namen auf zwei Arten - eine für sein leuchtend rotes Laub und seine Blumen und eine für seine Fähigkeit, in extremer Sommerhitze zu gedeihen. Die vielseitige Pflanze hat mehrere Verwendungszwecke, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gartens. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von Firebush-Sträuchern in Ihrer Landschaft und in Ihrem täglichen Leben zu erfahren.

Interessante Tatsache

Was liegt an im Gemüsegarten?
Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März: • Erbsen früh aussäen • Salat nicht zu tief pflanzen • Möhrensaatgut vorquellen

Wofür ist Firebush gut?

Firebush-Pflanzen sind in den amerikanischen Tropen und Subtropen beheimatet und sehr hitze- und dürretolerant. Sie blühen fast das ganze Jahr über (vorausgesetzt, sie sind keinem Frost ausgesetzt) ​​und haben im Herbst leuchtend rotes Laub. Aus diesem Grund sind sie sehr nützlich in Gärten mit drückend heißen Sommern und bieten ein farbenfrohes, auffälliges Interesse, wenn die meisten anderen Pflanzen verdorren würden.

Ihre roten, röhrenförmigen Blüten sind auch für Kolibris äußerst attraktiv, was sie zu einer offensichtlichen Wahl für Kolibri-Gärten und leicht sichtbare Stellen in der Nähe von Fenstern und Veranden macht. Sie wachsen auch sehr gut in Massenpflanzungen, wo sie im Herbst ein Meer aus leuchtend roten Blättern bilden.

Sie können in Reihen gepflanzt werden, um einen dichten und schönen Heckeneffekt zu erzielen, obwohl sie einen gewissen Schnitt erfordern, um das Wachstum in Schach zu halten.

Interessante Tatsache

Frühjahrsputz im "Bienenhotel"
In der Regel müssen Sie Nisthilfen keine besondere Aufmerksamkeit schenken, von Zeit zu Zeit kann es aber trotzdem nötig sein, kleinere Re­no­vie­rungs­ar­bei­ten durch­zu­füh­ren. Was dabei zu beachten ist, erfahren Sie hier.

Verwendung von Firebush Beyond the Garden

Während es in erster Linie für seine Attraktivität in der Landschaft geschätzt wird, gibt es mehrere andere Verwendungszwecke für Firebush. Die kleinen, schwarzen, ovalen Beeren sind vollständig essbar, obwohl sie nicht besonders lecker roh gegessen werden. Viele Gärtner kochen sie zu Gelees, Marmeladen und Sirupen.

Die Verwendung von Firebush als Heilpflanze hat eine lange Geschichte, insbesondere in Mittelamerika. Extrakte aus den Blättern werden seit Jahrhunderten wegen ihrer antimykotischen, antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften verwendet.

Tees aus Blättern, Blüten und Stielen wurden zur Behandlung von Wunden, Verbrennungen, Insektenstichen, Fieber, Menstruationsbeschwerden und Durchfall verwendet.

Wie immer ist es am besten, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie sich mit dieser oder einer anderen Pflanze selbst behandeln.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Artikels dient ausschließlich Bildungs- und Gartenzwecken. Bevor Sie ein Kraut oder eine Pflanze für medizinische Zwecke oder auf andere Weise verwenden oder einnehmen, wenden Sie sich bitte an einen Arzt oder einen Kräuterkundler.

Bild von martince2
Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: Kanadische und Späte Goldrute
Auch die beiden Stauden Späte Goldrute (Solidago gigantea) und Kanadische Goldrute (Solidago ca­nadensis) werden zu den invasiven Neophyten gezählt. Beide wachsen 50 bis 150 cm hoch und blühen von Ende Juli bis Oktober. Ihre Blü­ten werden vor allem von Bienen und Hummeln bestäubt.