Agavenschnauzen-Rüsselkäfer-Kontrolle – Informationen zur Schädigung von Agaven und Yucca durch Schnauzenkäfer

Sukkulente und südländische Gärtner werden den Schaden des Agavenschnauzenkäfers erkennen. Was ist der Rüsselkäfer der Agavenschnauze? Dieser Schädling ist ein zweischneidiges Schwert, das Agaven und anderen Pflanzen sowohl in Käfer- als auch in Larvenform Schaden zufügt. Schäden treten schnell auf, gefolgt vom Tod, da der Biss des Rüsselkäfers Bakterien ablagert, die die Agave buchstäblich verrotten. Während das Gewebe weicher wird und zerfällt, fressen die Eltern und ihre Nachkommen fröhlich an Ihrer Pflanze.

Die Bekämpfung von Schnauzenkäfern ist in südwestlichen Gebieten unerlässlich, insbesondere dort, wo Agaven zur Herstellung von Tequila angebaut werden. Eine Population von Rüsselkäfern mit Agavenschnauze kann die Agavenernte dezimieren, und was werden wir dann in Margaritas geben?

Interessante Tatsache

Auf die Punktzahl kommt es bei Marienkäfern an
Gut gedacht, schlecht gemacht? Wieder einmal müssen wir uns fragen, ob wir uns erneut selbst eine Laus in den Pelz gesetzt haben. Denn auf der Suche nach einem gefräßigen, gut zu vermehrenden Gegenspieler gegen Blattläuse haben wir bewusst den Asiatischen Marienkäfer nach Europa geholt. Los werden wir ihn nun nicht mehr. Stellt sich die Frage, ob und wie er sich mit seinen einheimischen Artgenossen arrangiert.

Was ist der Agavenschnauzenkäfer?

Der Rüsselkäfer ist eine Form von Käfer und wächst ungefähr einen Zoll lang. Es ist ein schwarzes Insekt mit dem wissenschaftlichen Namen Scyphophorus acupuntatus. Die Insekten wählen normalerweise ungesunde oder alte Agaven, um ihre Eier abzulegen.

Sobald eine Agave geblüht hat, befindet sie sich am Ende ihres Lebenszyklus und diese Pflanzen sind besonders anfällig für den Befall mit Agavenschnauzenkäfern. Der Biss des Käfers injiziert Bakterien, die das Pflanzengewebe erweichen und verflüssigen. Dies erleichtert es den Larven und den Eltern, das Gewebe zu fressen, führt jedoch schließlich zum Zusammenbruch selbst der stärksten Agaven. Der Schaden an Schnauzenkäfern ist groß und führt bald zum Tod der Pflanze.

Interessante Tatsache

Kulturschutznetze im Gemüsegarten
Wenn im April der Boden abgetrocknet ist und sich ein wenig erwärmt hat, wird im Gemüsegarten gesät und gepflanzt.

Schnauzenkäfer Schaden

Die Agave ist eine Sukkulente, die auch als Jahrhundertpflanze bekannt ist. Dies ist auf die Blütengewohnheit der Pflanze zurückzuführen. Es blüht nur einmal in seinem Leben und stirbt dann ab, und es kann Jahre dauern, bis die Pflanze diese eine Blume produziert.

Der erwachsene Rüsselkäfer beißt das Herz der Agave und legt dort seine Eier ab. Wenn die Larven schlüpfen, verbreiten sie Bakterien und richten physischen Schaden an, wenn sie weiter in den Kern der Pflanze kauen. Die Larven sind die gleichen, die Sie in einer Tequila-Flasche finden, und sie kauen eifrig, bis sie das innere Gewebe, das die Blätter mit der Krone verbunden hat, gelöst haben. An einem Tag wird es gut aussehen, am nächsten Tag ist die Pflanze verwelkt und die steifen, scharfen Blätter des Rapiers sind flach auf dem Boden.

Das Laub zieht sich leicht aus der Krone heraus und die Mitte der Rosette ist matschig und riecht übel. Zu diesem Zeitpunkt ist die Bekämpfung von Schnauzenrüsselkäfern für diese Pflanze sinnlos. Wenn Sie jedoch andere Sukkulenten und Agaven haben, können Sie Maßnahmen ergreifen, um sie zu schützen.

Interessante Tatsache

Stauden: Strategien gegen den Wassermangel
Schon dieses Frühjahr machte deutlich: Nur die Harten bleiben im Garten. Denn Wasser war Mangelware. Am besten durchgehalten haben sicher die Stauden, die auch auf ihrem  natürlichen Standort gut mit wenig Wasser klarkommen. Wir zeigen, wie Wurzeln, Blattwerk und Vermehrungsrate zum Arterhalt beitragen.

Kontrolle der Rüsselkäfer mit Schnauze

Die Behandlung von Rüsselkäfern mit Agavenschnauze ist in Arizona, New Mexico und in Gebieten, in denen die Pflanzen im Freien wachsen, weit verbreitet. Der Agavengärtner in Innenräumen muss möglicherweise etwas genauer nach Produkten suchen, die gegen die Rüsselkäfer wirken.

Triazanon ist in den meisten Kindergärten und Gartencentern erhältlich. Tragen Sie die körnige Form auf und graben Sie sie in den Boden um die Agave. Wenn Sie gießen, wird die Chemikalie langsam an die Wurzeln der Pflanze und dann in das Gefäßgewebe abgegeben, um es vor dem Schädling zu schützen. Wenden Sie diese Rüsselkäferkontrolle während der Vegetationsperiode einmal pro Monat an.

Die Behandlung von Agavenschnauzenkäfern mit Sprays ist schwierig, da das Insekt durch die dicken Blätter geschützt ist. Wenn Ihre Agave bereits erlegen ist, ersetzen Sie sie durch eine resistente Sorte, damit Sie nicht erneut das Trauma durchmachen müssen, eine Lieblingspflanze zu verlieren.