Aeonium-Pflege: Wie man eine Aeonium-Pflanze züchtet

Aeonien sind fleischig blättrige Sukkulenten, die in einer ausgeprägten Rosettenform wachsen. Der Anbau von Äonien ist in Gebieten mit wenigen Gefrieren einfach. Sie können auch in Innenräumen in einem sonnigen Fenster wachsen, in dem die Temperaturen sehr warm sind. Erfahren Sie, wie Sie eine Äoniumpflanze für eine einzigartige Textur und Form sowohl im Innen- als auch im Außenbereich des Gartens züchten.

Interessante Tatsache

Glyphosat – „wahrscheinlich nicht“ krebserregend
Die Europäische Behörde für Le­bens­mit­tel­si­cher­heit (EFSA) hat aktuell eine Neu­be­wer­tung des Wirkstoffes „Glyphosat“ vor­ge­nom­men und ihn als „wahrscheinlich nicht“ krebs­er­re­gend eingestuft.

Was sind Äonien?

Sukkulenten haben eine spezielle adaptive Überlebensstrategie für heiße, trockene Standorte. Sie sind in einer Vielzahl von Farben, Texturen und Größen erhältlich. Was sind Äonien? Diese Pflanzen haben auch die fleischigen Blätter, die für Sukkulenten charakteristisch sind, wo sie Feuchtigkeit speichern. Im Gegensatz zu vielen anderen Sukkulenten haben Äonien jedoch flache Wurzelsysteme und dürfen nicht vollständig austrocknen. Beim Anbau von Äonien sollten nur die obersten 5 bis 10 cm des Bodens austrocknen. Es gibt über 35 Äoniumarten in einem abgestuften Größenbereich.

Interessante Tatsache

Schluss mit dem Wasserschleppen
Ob Urlaub oder einfach nur eine anhaltende Trockenperiode: Wer tagelang gieß­kan­nen­wei­se Wasser schleppen muss, der findet den Gedanken an „Hahn auf und Wasser marsch“ richtig erfrischend. Für den Garten gibt es zwar nur wenige wirklich in Eigenleistung zu verlegende Systeme, die aber funktionieren gut.

Äonium verwendet

Betrachten Sie den Anbau von Äonien als Teil eines Kaktus oder einer saftigen Ausstellung. Sie eignen sich gut für flache Töpfe mit einer Mischung aus Kaktusboden und Torf. Sie können sie mit anderen Pflanzen wie Aloe-, Agaven- oder Jadepflanzen kombinieren.

Legen Sie eine dünne Schicht anorganischen Mulchs wie Ziergestein um die Pflanzen und platzieren Sie sie an einem sonnigen, warmen Ort. Platzieren Sie sie für den Außenbereich an sonnigen Rändern oder in Steingärten. In gemäßigten oder kühleren Zonen kann Frost das Laub töten und die Rosette fällt ab. Wenn die Pflanze gemulcht wird, wächst sie im Frühjahr erneut.

Interessante Tatsache

Obstbäume richtig pflanzen
Obst im eigenen Garten zu ernten, ist der Traum jedes Kleingärtners. Doch leider kann schon bei der Pflanzung viel falsch gemacht werden.

Wie man eine Äoniumpflanze züchtet

Versorgen Sie die Pflanze an einem sonnigen Standort mit gut durchlässigem Boden. Sie bevorzugen Temperaturen zwischen 40 und 100 ° C.

Diese Sukkulenten lassen sich sehr leicht aus Stecklingen ziehen. Sie müssen wirklich nur eine Rosette abschneiden und das Schnittende für ein paar Tage austrocknen lassen. Dann legen Sie es in leicht feuchtes Torfmoos. Das Stück wird schnell wurzeln und eine neue Pflanze produzieren.

Pflege von Äoniumpflanzen

Die Pflege von Äonium ist bemerkenswert einfach. Pflanzen in Behältern müssen häufiger bewässert werden als Pflanzen im Boden. Befruchten Sie Aeonium einmal im Frühjahr in Behältern, wenn neues Wachstum einsetzt. In den Boden eingelassene Pflanzen benötigen selten Dünger, können jedoch von einer leichten Mulchschicht direkt um die Basis der Pflanze profitieren. Achten Sie darauf, dass Sie es nicht um den Stiel stapeln, da sonst Fäulnis auftreten kann.

Die häufigsten Probleme bei der Pflege von Äoniumpflanzen sind Wurzelfäule und Insekten. Wurzelfäule wird verhindert, indem Tontöpfe mit guter Drainage verwendet oder die Bodenversickerung vor dem Pflanzen überprüft werden. Halten Sie die Wurzeln feucht, aber niemals feucht.

Für eine gute Äoniumpflege müssen Sie auch auf Schädlinge achten. Milben und Schuppen können die Sukkulenten angreifen. Bekämpfen Sie diese mit Gartenseifen oder Neemöl. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie Seifensprays verwenden. Zu häufiges Sprühen kann zu Verfärbungen und Läsionen auf der Haut der Pflanze führen.

Bild von Maren Mueller